Geburtstag24. Dezember 1991
HerkunftDoncaster, England
ElternTroy Austin und Johannah Deakin
GeschwisterFélicité Tomlinson, Charlotte Tomlinson, Phoebe Tomlinson, Georgia Austin
KinderFreddie Reign
Augenfarbeblau
Größe1,72 Meter
SternzeichenSteinbock

Infos zu Louis Tomlinson

Ein kleines Experiment machte ihn weltberühmt: Louis Tomlinson ist durch die Boygroup „One Direction“ hoch hinaus geschossen.

 

Louis Tomlinson war erst Schauspieler, dann Sänger

Louis Tomlinson ist wie viele ein Scheidungskind, den Nachnamen hat der Brite von seinem neuen Stiefvater angenommen. Bevor sich Tomlinson überhaupt für die Teilnahme an „The X Factor“ interessierte, war er Schauspieler: Der Brite spielte erst in zwei Serien und in dem Film „Waterloo Road“ mit, bevor er sich dazu entschied, sein Glück bei der Castingshow „The X Factor“ zu versuchen. Nach eigenen Angaben hätte der Sänger tatsächlich weiterhin seine Schauspielkarriere verfolgt, hätte es mit der Musik nicht geklappt. Louis hätte als Einzelkandidat vermutlich nicht den großen Sprung auf den 3. Platz geschafft, da verhalfen ihm vier weitere Jungs, die ihn noch lange Zeit auf Albumcover begleiten würden…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Louis Tomlinson (@louist91) am

Ein neuer Weg für Louis Tomlinson

Jeder begnadete „One Direction“-Fan kennt die Story in- und auswendig: Die fünf Jungs starteten erst als Einzelkandidaten, wurden jedoch zu einer Gruppe formatiert und erhöhten so ihre Gewinnchancen. Manchen war die Boygroup ein Dorn im Auge (Zayn Malik), aber Louis hatte durch seine neuen Bandmitgliedern einen eindeutigen Vorteil. Immerhin schafften es die Jungs mit One Direction auf Platz 3 der Castingshow „The X Factor“, es winkten nicht nur viele Fans, sondern auch ein Plattenvertrag mit Sony Music. Man muss also nicht gewinnen, um ein Gewinner zu sein.

 

One Directions Erfolge

Eine Erfolgsgeschichte: One Directions erste Single „What Makes You Beautiful“ wurde ein Jahr nach Louis Tomlinsons Teilnahme in Irland und Großbritannien veröffentlicht. Beide Songs stürmten sofort die Chartspitze und erreichten Platz 1.

Das die beiden Lieder in Amerika und Deutschland nicht so gut ankamen machte nichts: Die fünf schnuckeligen Jungs waren plötzlich in aller Munde und auf Zeitschriften und Postern vertreten. Es folgten die Songs  „One Thing“ und „More Than This“, die wie ihre Vorgänger ohne Probleme die Charts knacken und an dem ersten Erfolg anknüpfen konnten. Eine Tournee mit der Band „Big Time Rush“, ein glorreicher Auftritt bei der Schlussfeie der Olypischen Sommerspiele 2012 waren plötzlich Realität – Louis Tomlinson hatte mit der Band seinen Durchbruch geschafft.

 

Eine Zeit für Louis Tomlinson ohne Zayn Malik

Es folgten unschöne Zeiten, nachdem sich Bandmitglied Zayn Malik dazu entschied, sich auf seine Solokarriere zu fokussieren. Trotz des Verlustes eines wertvollen Bandmitgliedes blieb die Boygroup als Quartett bestehen, doch fehlte nicht nur der Band, sondern auch den Fans das fünfte Mitglied. Nur ein Jahr später gaben die vier restlichen Jungs bekannt, dass sie ein Jahr pausieren wollen. „Pausieren“ bedeutete in diesem Fall, dass die Mitglieder sich ebenfalls auf ihre Solokarriere konzentrieren wollen.

 

Louis Tomlinson startet Solo durch

Seit der Trennung von One Direction hat Louis Tomlinson bereits fünf Lieder veröffentlicht: „Just Hold On“ ist eine Zusammenarbeit mit Steve Aoki, „Back to You“ performte der Sänger mit Bebe Rexha und Digital Farm Animals. Sein neuestes Lied, „Two of Us“, widmete Tomlinson seiner verstorbenen Mutter. Seine Mutter ist jedoch nicht die einzige, die den Sänger tragisch verlassen hat: Seine 18-jährige Schwester starb an einem Herzinfarkt, Tomlinson und seine anderen Geschwister sind am Boden zerstört.

 

Louis Tomlinson ganz schön sportlich

Ähnlich wie Ex-Bandmitglied Liam Payne hegt auch Louis eine Leidenschaft für Sport – und zwar für den Fußball. Seine Heimatstadt bot ihm sogar einen Vertrag als Spieler an und der Sänger durfte als Testspieler der Reservemannschaft teilnehmen. 2014 wollte Tomlinson eigentlich seinen geliebten Heimatklub mit dem Vorsitzenden übernehmen, jedoch wurde ein Deal aufgrund zu wenig Geld abgelehnt. Noch ein Beweis, dass Louis sich lieber auf seine Gesangskarriere statt Schauspielern oder Fußball konzentrieren sollte.

Baby-News bei Louis Tomlinson

Tomlinson wirkt wie ein braver, bodenständiger junger Mann, doch bewies der Brite, dass er seine Unschuld verloren hat, indem er immer wieder mit Frauen von Paparazzi abgelichtet wurde. Eigentlich hatten sich seine Fans schon dran gewöhnt, dass der Hottie seit Jahren mit Model Eleanor Calder zusammen war. Doch dann kam der Schock: Die beiden trennten sich, und 2015 tauchten Gerüchte auf, dass der Sänger seine Affäre Briana Jungwirth geschwängert hat. Ein Jahr später wurde sein Sohn Freddie Reign geboren, und damit starb Louis Tomlinsons braves, bubenhaftes Image. Der Sänger ist zwar nicht mehr mit der Mutter seines Kindes zusammen, doch wünscht sich Tomlinson noch mehr Kinder.