Geburtstag29. August 1993
HerkunftWolverhampton, England
ElternKaren und Geoff Payne
GeschwisterNicola Payne, Ruth Gibbons
Bürgerlicher NameLiam Payne
KinderBear Grey Payne
Größe1,77 Meter
SternzeichenJungfrau

Infos zu Liam Payne

Eine schwere Kindheit und ein fehlgeschlagener Traum, doch jetzt hat Sänger und Songwriter Liam Payne das geschafft, wovon viele nur träumen können.

 

Zu früh das Licht der Welt erblickt

Liam Payne wurde am 29. August 1993 geboren – ganze drei Wochen zu früh, weswegen der Sänger schon als Baby mit verschiedenen Krankheiten zu kämpfen hatte. Probleme bereiteten ihn besonders seine dysfunktionale Niere, doch schaffte es Payne Jahre später, die Krankheit endlich zu besiegen und sie in dem Griff zu kriegen. Der Sänger wuchs mit seinen zwei älteren Schwestern in Wolverhampton auf, wo er auch geboren wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@republicrecords party best so far label doing us all proud 🙌🏼

Ein Beitrag geteilt von Liam Payne (@liampayne) am

Schock: Liam Payne wurde gemobbt!

Wer hätte damit gerechnet: Der „One Direction“-Hottie war früher ein Mobbingopfer! So enthüllte der Sänger in einem Interview: „Als ich in der Schule war, wurde ich von ein paar Leuten, die viel älter waren als ich gemobbt“. „Ich bin in ein Trainingslager gegangen, in dem ich boxen gelernt habe, was mir dann das Selbstvertrauen gab, zu wissen, dass ich mich wehren kann, wenn ich es mal muss“, fügte Payne noch hinzu. Vielleicht hatte ihn diese schmerzhafte Erfahrung dazu motiviert, Sportler zu werden. Allerdings scheiterte der Sänger an seinem Traum und entschied sich dann doch für die Musik – definitiv die richtige Entscheidung, die sein Leben noch auf einem Schlag verändern würde.

 

Zwei Versuche bei „The X Factor“ für Liam Payne

Liam Payne versuchte bereits 2008 sein Glück in der Castingshow „The X Factor“, doch hatte man ihm geraten, es zwei Jahre später noch einmal zu versuchen, weil der Brite noch zu jung war.

Gesagt, getan: Payne bewarb sich zwei Jahre später wieder und startete erst als Einzelkandidat, wurde jedoch mit vier weiteren Einzelkandidaten zu einer Gruppe formiert. Liam Payne war nicht mehr auf sich alleine gestellt, sondern musste sich auf seine neuen Kollegen und später Freunde verlassen, um „The X Factor“ gewinnen zu können. Den Sieg hatte „One Direction“ leider nicht in der Tasche, die Gruppe wurde „nur“ Dritter, aber der dritte Platz reichte für einen Plattenvertrag  mit Sony Music.

 

Erfolgreich als Team

Es dauerte nur ein Jahr , bis One Directions erste Single „What Makes You Beautiful“ in Irland und Großbritannien veröffentlicht wurde, die sofort die Chartspitze beider Länder stürmte und Platz 1 erreichte. Auch wenn die Single in Deutschland und Amerika nicht genauso erfolgreich war, war One Direction plötzlich bei fast allen Teenagern bekannt und auf Zeitschriften und Postern vertreten. Die Lieder „One Thing“ und „More Than This“ konnten ebenfalls die Charts knacken und an dem ersten Erfolg anknüpfen. Die Band durfte nicht nur mit der amerikanischen Band „Big Time Rush“ touren, sondern auch bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 auftreten.

Liam Payne von „One Direction“ zum Solokünstler

Es folgten nicht nur weitere Lieder oder Mash-Ups wie „One Way or Another“, sondern auch ein Buch, eine 3D-Dokumentation und sogar ein Parfum. Doch irgendwann gab es einen Riss in der Fassade der fünfköpfigen Boygroup, die wie beste Freunde wirkten: Zayn Malik entschied sich gegen seine Gruppe und für eine Solokarriere, verließ die Band und ließ seine Bandkollegen und Liam Payne als vierköpfige Band stehen.

Jedes Mitglied von One Direction entschied sich irgendwann dafür, sich auf Solokarrieren zu fokussieren – genauso Liam Payne, der 2016 einen Solovertrag bei Capitol Records unterschrieb. Ein Jahr später erschien seine erste Solo-Single „Strip That Down“, es folgten Zusammenarbeiten mit DJ Zedd, Charlie Puth und J Balvin.

 

Liebes- und Babyglück durch „The X Factor“ bei Liam Payne

Niemand würde abstreiten, dass Liam Payne ein waschechter Frauenheld ist. Aber der gutaussehende Sänger lässt nicht nur die Herzen von Millionen Teenagern schmelzen, sondern auch von der älteren Sängerin Cheryl Cole. Die beiden lernten sich schon kennen, da war Payne erst vierzehn Jahre alt – nämlich als Kandidat und Jury bei „The X Factor“. 2016 machten die beiden ihre geheime Beziehung offiziell, und ein Jahr später bestätigten sich sogar die Baby-Gerüchte. Doch schockierte das Paar ihre Fans, als Liam im Sommer 2018 auf Twitter enthüllte, dass die beiden sich voneinander getrennt haben: „Cheryl und ich sind traurig, bekannt zu geben, dass wir getrennte Wege gehen. Es war eine harte Entscheidung, die wir treffen mussten. Wir haben immer noch viel Liebe füreinander übrig als eine Familie!“.