FilmtitelTwilight
GenreDrama Fantasy
HauptdarstellerKristen Stewart (Bella Swan)
Robert Pattinson (Edward Cullen)
Taylor Lautner (Jacob Black)
DrehbuchCatherine Hardwicke
RegieCatherine Hardwicke
Erscheinungsjahr2008
AltersfreigabeFSK 12
Laufzeit122 Minuten

Infos zu Twilight

Team Edward oder Team Jacob? Die Twilight-Saga hat die ganze Welt erobert, egal ob die Bücherregale oder Kinoleinwände.

 

Die erfolgreiche Buchreihe

Die Twilight-Saga, im Deutschen auch Bis(s)-Bücher genannt, wurde von Stephenie Meyer geschrieben und 2005 zum ersten Mal veröffentlicht. Die Buchreihe beinhaltet insgesamt 6 Werke, und zwar „Bis(s) zum Morgengrauen“, „Bis(s) zur Mittagsstunde“, „Bis(s) zum Abendrot“, „Bis(s) zum Ende der Nacht“ sowie die Extra-Bücher „Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl“ und „Edward auf den ersten Blick“. Die Bestseller wurden millionenfach verkauft, die darauffolgenden Verfilmungen waren genauso erfolgreich. Die fünf Kinoadaptionen spielten nämlich insgesamt 1,3 Milliarden US-Dollar ein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Twilight Saga (@twilight) am

Worum geht’s in Twilight?

In dem Roman zieht die 17-Jährige Bella Swan von Phoenix nach Forks, um bei ihrem Vater Charlie zu leben. An der neuen Schule findet sie nicht nur schnell Freunde, sondern auch einige Verehrer – doch bleibt ihr der gutaussehende und geheimnisvolle Schüler Edward im Gedächtnis, der sich zu Beginn jedoch feindselig verhält. Es dauert nicht lange, bis Edward Bella bei einem Autounfall rettet und sie langsam seine wahre Identität herausfindet. Edward Cullen ist nämlich ein Vampir, der aber kein Menschenblut, sondern Tierblut trinkt. Prompt verlieben sie sich ineinander, doch muss sich Bella vor anderen Vampiren hüten, die alles andere als liebe Blutsauger sind. Auf der anderen Seite stehen noch die Werwölfe, die seit jeher mit Vampiren verfeindet sind, sowie Bellas bester Freund Jacob, der ebenfalls um ihre Zuneigung kämpft.

Twilight vom Buch zum Film

2008 erschien dann die erste Verfilmung des Bestsellers, die einen noch größeren Fan-Hype auslöste. Wer Twilight davor nicht kannte, wusste spätestens jetzt von der Liebesgeschichte zwischen dem Vampir Edward und Bella Bescheid. Robert Pattinson, bereits als Cedric Diggory aus „Harry Potter und der Feuerkelch“ bekannt, tauchte in die Rolle des gutaussehenden, mysteriösen Vampir ein, während Kristen Stewart die schöne Bella spielte. Genau wie ihre Rollen verliebten sich auch die beiden Schauspielkollegen ineinander, doch sind sie seit langem kein Paar mehr.