Geburtstag26. April 1980
HerkunftCullman, Alabama
ElternGlenn und Katy Tatum
GeschwisterPaige Tatum
Augenfarbegrün
BerufSchauspieler und Produzent
Größe1,85 Meter
SternzeichenStier

Infos zu Channing Tatum

Channing Tatum ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent, Tänzer und Fotomodell. Tatum hat angeblich englische, irische, französische deutsche und wahrscheinlich auch indianische Vorfahren. Er wuchs mit seiner Schwester Paige auf einer Farm in Alabama auf. Sein Vater war im Bau tätig. Seine Mutter arbeitete für eine Fluggesellschaft.

 

Leben von Channing Tatum

In seiner Kindheit hat er Baseball, American Football gespielt und auch unterschiedliche Kampfsportarten gemacht. Channing Tatum gehörte an der High-School zu den besten Athleten. Daher erhielt er ein Football Stipendium am Glenville State College in West Virginia. Jedoch hatte er dieses abgelehnt. Er hat sich dazu entschieden als Bauarbeiter, Verkäufer und Hypothekenmakler zu arbeiten. Ein bisschen später ist er mit seinen Eltern und seiner Schwester nach Florida umgezogen. Dort tanzte er in einem Strip-Lokal. Ende der 1990er Jahre ist er nach Miami gezogen, wo er auf offener Straße von einem Model-Scout entdeckt wurde. Dies war der Zeitpunkt, wo es mit seiner Karriere nach oben ging.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Channing Tatum (@channingtatum) am

Am 5. September 2008 verlobte er sich mit der Tänzerin und Schauspielerin Jenna Dewan, welche er bei den Dreharbeiten im Film Step Up kennengelernt hatte. Beide haben am 11. Juli 2009 in Malibu Kalifornien geheiratet. Das Ehepaar wohnt in den Hollywood Hills. Im Mai 2013 kam die Tochter in London zur Welt. Anfang April 2018 hatte sich das Paar getrennt. Im Jahr 2012 wurde Channing Tatum vom People Magazin zum Sexiest Man Alive gekürt.

 

Karriere von Channing Tatum

Die Karriere von Channing Tatum begann 2000 als er Tänzer in Ricky Martins Musikvideo war. Anschließend begann er als Model für Kampagnen von Abercrombie and Fitch, Dolce and Gabbana, und Armani zu arbeiten. In Miami hat er kurze Zeit später bei einer Modelagentur unterschrieben.

Im Jahr 2004 gab er sein Schauspieldebüt. Ein Jahr später erhielt er eine Rolle im Basketballfilm Coach Carter. Gleichzeitig war er in dem Film Havoc mit Anne Hathaway zu sehen. Weiterhin hatte er eine Rolle in dem Film Kids – in den Straßen von New York. Im Jahr 2006 spielte er die Hauptrolle in der Liebeskomödie She’s the Man. Im gleichen Jahr erhielt er zusammen mit dem Schauspielerensemble von A Guide to Recognizing Your Saints den Special Jury Prize des Sundance Film Festivals. Für den Film wurde er bei den Gotham Awards für den Breakthrough Award nominiert.

Im Jahr 2008 spielte Tatum im Kriegsdrama Stop-Loss die Rolle des Soldaten Steve Shriver. Dadurch wurde er mit dem Teen Choice Award ausgezeichnet. Eine weitere Rolle nahm er in dem Film G.I. Joe – Geheimauftrag Cobar ein.

 

Channing Tatum als Energiebündel

Während er jung war, war Channing Tatum ein wahres Energiebündel, welches die Eltern oft in Ärger versetzt hat. Weiterhin war er der beste Athlet seiner High-School. Channing Tatum war ständig voller Elan und Tatendrang. Seine Eltern haben sich schon früh um einen Energieausgleich gekümmert. Daher haben sie für ihn ein umfassendes Sportprogramm entwickelt, wo er sich im Baseball, Fußball, Kampfsport austoben konnte. Insbesondere für American Football entwickelt Tatum eine große Leidenschaft.

Das junge Sporttalent hat sich allerdings gegen das Stipendium und das Studium entschieden. Stattdessen arbeitete er in vielen kleinen Jobs, um sich sein Geld zu verdienen. Während er in der TV-Werbebranche gearbeitet hatte, bekam er eine Rolle in CSI Miami. Dort gelang ihm der Durchbruch. Die Arbeit gefiel ihm so gut, dass er sich dazu entschlossen hatte sein Leben ganz der Schauspielerei zu widmen.

Channing Tatum ist aber nicht nur als Schauspieler bekannt, sondern auch als Produzent. Zusammen mit seinen Freunden und seiner Ehefrau hat er die Produktionsgesellschaft 33andOut Productions gegründet. Der erste Film wurde beim Tribeca Film Festival in New York präsentiert. Im gleichen Jahr hatte Tatum bekanntgegeben, dass er seine Zeit als Tripper in einem autobiografischen Film darstellen wollte.

 

Channing Tatums Trennung von Jenna Dewan

Channing Tatum und Jenna Dewan waren fest neun Jahre verheiratet. Beide wollen sich aber nach der Trennung gemeinsam um ihre Tochter kümmern. Weiterhin behaupten beide auch, dass es keine Geheimnisse oder schlüpfrigen Geschichten gebe. Beide sind nach wie vor zwei sehr gute Freunde, welche bemerkt haben, dass es besser ist ein bisschen Abstand voneinander zu nehmen.