Luca Hänni ist wie Daniele Negroni in Australien – aber nicht wegen dem Dschungelcamp

Schweizer „Superstar“ bildet sich weiter

Luca-Haenni-Australien
Lässig: Luca Hänni am Manly Beach | Youtube

Witziger Zufall: Während Daniele Negroni diese Woche fürs Dschungelcamp 2018 in Australien landete, verweilt gerade auch sein Kumpel Luca Hänni für einige Wochen in Down Under. Allerdings befindet sich Luca in Sydney, Daniele gut anderthalb Flugstunden entfernt in Melbourne.

Der DSDS-Gewinner von 2012 nimmt gerade für einen Werbepartner an einer Sprachreise teil. Seine Erlebnisse teilt er mit seinen Fans auf Youtube.

Dort lud er ein Video von seiner aufregenden Reise nach Australien hoch. Zwischen Lucas Heimat Bern und Sydney liegt eine Entfernung von 16.600 Kilometer, er jettete quasi in eine ganz andere Welt. Kein Wunder, dass er aufgeregt und happy zugleich war.

Nach seiner Ankunft bestieg er erstmal einen Bus. Noch so eine Sache, die er lange Zeit nicht gemacht hatte. Auch einen Besuch am Strand ließ sich der Mädchenschwarm nicht nehmen, wo er gleich mal medienwirksam aller Welt seinen gut trainierten Beachbody unter die Nase rieb. Kleiner Angeber! ?

„Ich bin hier gerade am Manly Beach – traumhaft ist es hier. Heute ist schulfrei, ich bin noch unterwegs mit Yalea Sprachreisen, aber ab morgen gehts wieder ab in die Schule. Ich freu mich richtig, was zu lernen, und es gibt einem ja auch viel zurück, wenn man weiß, dass man am Nachmittag noch kurz an den Strand kann oder so. Seid gespannt auf viele tolle Erlebnisse.“

Wir freuen uns drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.