Liam Payne mag die Musik von Harry Styles nicht

Sie haben einen völlig anderen Geschmack

Uuups… sie haben jahrelang als One Direction zusammen Musik gemacht, doch nun versuchen sich die Jungs als Solokünstler. Bei den Fans von Harry Styles mögen die neuen Lieder ankommen, doch nicht bei seinem früheren Kollegen Liam Payne. Der gab nämlich in einem Interview zu, dass ihm der neue Sound von Styles nicht gefällt.

Harry-Styles-Liam-Payne
Liam Payne ist kein Fan der Debütsingle von Harry Styles | Solarpix / PR Photos

„Ich habe die Debütsongs der anderen Jungs gehört. Ich habe natürlich Nialls ,Slow Hands‘ und ,This Town‘ gehört, was großartig ist. Es ist wirklich cool, dass Niall die Route des Sängers und Songwriters eingeschlagen hat“, meinte Liam, der erst vor wenigen Tagen beim Wango Tango Festival auf Niall Horan traf, der dort seine neuen Songs performte.

Doch was „Sign of the Times“ angeht, musste der Musiker zugeben, dass es nicht der Sound ist, der ihm persönlich zusagt. „Ich habe Harrys Song gehört und ich werde ehrlich sein. Es ist nicht meine Art von Musik und nichts, das ich mir anhören würde. Doch ich glaube, dass er einen großartigen Job mit dem getan hat, was er tun wollte. So kann ich das wohl am besten ausdrücken.“

Ein Diss ist diese Aussage aber noch lange nicht. Liam Payne meinte gegenüber ,Music Choice‘, dass er und Harry Styles einfach einen völlig anderen Musikgeschmack haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.