Las Vegas Terroranschlag: Harry Styles, Liam Payne & Niall Horan geschockt

Las Vegas Terroranschlag: Harry Styles, Liam Payne & Niall Horan geschockt
Die Jungs von One Direction sind entsetzt, was sich vor wenigen Stunden in Las Vegas abspielte | David Gabber / PRPhotos.com

Harry Styles, Liam Payne und Niall Horan gehören zu den dutzenden Stars, die sich zum Terroranschlag von Las Vegas äußerten, der mehr als 50 Menschen das Leben kostete.

„Bin mit der herzzerreißenden Nachricht aus Las Vegas aufgewacht“, tweetete Harry. „Meine Gedanken sind bei allen Betroffenen und ihren Familien.“

Liam schrieb, „Die Ereignisse in Las Vegas sind kaum zu begreifen. Meine Gedanken und meine Liebe gelten allen Betroffenen dieser sinnlosen Tragödie“.

Sein Kumpel Niall twitterte, „Bin in Gedanken bei den Opfern dieser schrecklichen Tragödie in Vegas und ihren Familien“.

Niall, Harry und Louis Tomlinson, der noch nichts zu dem Anschlag geschrieben hat, waren erst vor anderthalb Wochen für das iHeartRadio Music Festival in der Spielerstadt.

Vergangene Nacht ferierten 30.000 Konzertbesucher ausgelassen das „Route 91 Harvest“ Festival. Der 64-jährige Killer Stephen Paddock schoss mit einem Maschinengewehr aus seinem Zimmerfenster im bekannten Mandalay Hotel. Danach erschoss er sich selbst.

Inzwischen beanspruchte die Terror-Organisation ISIS den Anschlag für sich, wirkliche Beweise dafür gibt es allerdings noch nicht. Der IS schreibt sich ja viel auf die Fahne, wenn der Tag lang ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Miley Cyrus: Hinter den Kulissen von „Younger Now“
Miley Cyrus: Hinter den Kulissen von „Younger Now“
Nach Vegas-Schießerei: Julianne Moore fordert schärfere Waffengesetze
Nach Vegas-Schießerei: Julianne Moore fordert schärfere Waffengesetze