Harry Styles wusste nichts von Zayn Maliks Essstörung

Sie waren als One Direction ständig gemeinsam unterwegs und bereisten zusammen die Welt. Doch die Essstörung, die Zayn Malik während seiner Zeit in der Band entwickelt hat, fiel den anderen um ihn herum nicht auf. Als Harry Styles nun darauf angesprochen wurde, bedauert er es, seinem Kollegen nicht geholfen zu haben.

Harry Styles wusste nichts von Zayn Maliks Essstörung
Harry Styles gab zu, dass er nichts von der Essstörung seines One Direction Kollegen Zayn Malik mitbekommen hat | Instagram

Im Gespräch mit dem ,Sunday Times‘ Magazin gab der Musiker zu, dass er keine Ahnung von den Problemen Zayns hatte. Auf die Frage, ob er es gerne gewusst hätte, um ihm helfen zu können, antwortete er, „Ja, natürlich“.

„Wenn jemand etwas durchmacht, dann hast du immer das Gefühl, dass du es wissen solltest, damit du etwas unternehmen kannst. Doch es läuft nicht immer so, oder? So wie ich nicht über Dinge spreche, reden andere Leute nicht über Dinge. Und vielleicht versuchen sie auf diese Weise damit klarzukommen“, meinte Harry Styles.

In seiner Autobiografie gab Zayn Malik ganz offen zu, dass er während seiner Zeit bei One Direction eine Essstörung entwickelt hat. „Ich hatte keine Bedenken bezüglich meines Gewichts oder so. Ich ging einfach tagelang raus – manchmal zwei oder drei Tage am Stück – ohne irgendwas gegessen zu haben. Es wurde ziemlich ernst, auch wenn ich zu der Zeit nicht erkannte, was es war“, erklärte er.

Ein Kommentar
Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Helene Fischer singt Countrysong aus "Nashville"
Helene Fischer singt Countrysong aus „Nashville“
„Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“: Johnny Depp & Orlando Bloom feiern Europapremiere
„Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“: Johnny Depp & Orlando Bloom feiern Europapremiere