Sonja Zietlow: Dschungelcamp Sachen werden versteigert!

Sonja Zietlow: Dschungelcamp Sachen werden versteigert!

0
TEILEN
Sonja Zietlow Dschungelcamp 2016 Versteigerung
Sonja Zietlow versteigert ihre Sachen aus dem Dschungelcamp für den guten Zweck | United Charity

Sonja Zietlow zeigt im Dschungelcamp Tag für Tag ihre große Klappe. Doch nicht nur ihr Mundwerk, auch ihr Herz ist verdammt groß. Deswegen hat sie sich mit United Charity zusammengetan, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Die Outfits, die sie bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ trägt und einem Millionenpublikum präsentiert, werden auf dem Charity-Auktionsportal versteigert und die Erlöse fließen zu 100 Prozent an den Beschützerinstinkte e.V., der seit 2008 existiert.

Die gemeinnützige Organisation unterstützt unter dem Motto „Hunde helfen Kindern“ die tiergestützte Intervention mit Hund für Kinder mit Beeinträchtigungen. „Unser Bestreben, besonderen Hunden und besonderen Menschen und hier vor allem Kindern zu helfen, spiegelt sich wider in unseren beiden Pfeilern, die sich mit der Zeit unter dem Dach von beschützerinstinkte e.V. entwickelt haben“, ist auf der Webseite zu lesen.

Sonja Zietlow Dschungelcamp 2016 Versteigerung 2
Diese Tunika ist zu haben | United Charity

Im Moment liegen die Angebote zwischen 100 und 200 Euro, doch noch gehen die Auktionen drei Wochen lang, sodass die Preise sicherlich noch nach oben schießen werden.

Übrigens ist Sonja nicht die einzige, die den Hype ums Dschungelcamp nutzt, um etwas Gutes zu tun. Auch in den letzten Jahren kam es zu Versteigerungen. So bot Aurelio Savina seinen Hut aus dem Camp an, um damit Geld für seine Stiftung für Listenhunde zu sammeln. Michael Wendler versteigerte gleich alles was ihn an den Dschungel erinnerte und übergab den Erlös an die Tafel in Dinslaken.

HINTERLASSE EINE ANTWORT