Miley Cyrus ist PETAs sexieste Vegetarierin

0
Miley-Cyrus-Schwein-Bubba-Sue-6 Bild
Liebe geht durch den Rüssel: Miley mit ihrem kleinen Schweinchen Bubba Sue | Instagram

Ausnahmsweise macht Miley Cyrus mal nicht mit nackten Brüsten von sich reden, sondern mit einer neuen Auszeichnung, die ihr die Tierschutzorganisation PETA zugesprochen hat. Die Sängerin wurde zur sexiesten, prominenten Veganerin gekürt!

Den Titel verdiente sich Miley, weil sie immer wieder Details aus ihrer milch- und fleischlosen Diät mit ihren Fans in den sozialen Kanälen teilte.

Tatsächlich ist sie also nicht nur Vegetarierin, sondern eine Veganerin. Sie isst also keinerlei tierische Erzeugnisse, wie sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins ‚Paper‘ verriet. Damit ist auch Fisch tabu.

Miley Cyrus ist eine ausgesprochene Tierliebhaberin. Sie hat mehrere Hunde, Katzen und sogar ein kleines Hausschwein namens Bubba Sue. Im Jahr 2012 schenkte ihr die PETA eine Patenschaft für das Schwein Nora, das auf einer Farm in Florida lebt.

Miley tritt in die Fußstapfen von Vorjahresgewinner Jared Leto sowie Stars von wie Carrie Underwood und Olivia Wilde, die alle schon als „Sexiest Vegetarians“ ausgezeichnet wurden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.