Jens Büchner macht ernst mit seinem Fan-Café auf Mallorca

Mitarbeiter gesucht

Jens-Buechner-Daniela-Karabas
Jens Büchner und Daniela Karabas gehen unter die Gastronomen | Facebook

Jetzt macht Jens Büchner tatsächlich ernst und wirft sich ins nächste große Abenteuer seines Lebens. Zusammen mit seiner Frau Daniela will er ein Fan-Café bzw. eine „Fanateria“ eröffnen. Bei „Goodbye Deutschland“ vor anderthalb Wochen wurden die Pläne enthüllt. Und jetzt folgt der nächste große Schritt auf dem Weg zum eigenen Gastronomiebetrieb…

Jens sucht händringend nach Mitarbeitern, die den Laden schmeißen, während Jens die Partytempel zwischen Palma und Hamburg zum Kochen bringt.

Auf Facebook startete Jens einen Aufruf an alle Residenten der Insel. „Hallo Ihr Lieben, wer von euch lebt schon auf unserer schönen Insel und hat so richtig Bock, Zeit und Lust ein Teil von unserem Team zu werden?“

Voraussetzung ist lediglich Erfahrung im Gastronomiebereich und dass derjenige seine Kamerascheuheit ablegt. Denn das Ganze wird natürlich mit der Kamera begleitet.

Mitte Februar findet auf Mallorca ein großes „Bewerbungscasting“, das für Goodbye Deutschland gefilmt wird. Auch später wird das Kamerateam vermutlich öfter mal im Café vorbeischauen, wenn Jens sich unter die zahlende Kundschaft mischt.

Wir drücken die Daumen, dass Jens Büchner jemanden findet.

3 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. Wer nix wird, wird Wirt, ist das dann auch nicht gelungen, macht man halt Versicherungen. Beides hat Jens Lüchner schon durch, die Arbeit haben er und seine Angetraute nicht erfunden, Personal kostet Geld, das erst einmal verdient werden muss, und Familie Büchner möchte ja auch gut leben. Ob nun gerade die GbD Bekanntheit dafür ausreicht, das Lokal erfolgreich zu führen, kann ich mir nicht vorstellen, vor allen jetzt, wo der DC Hype ausläuft.

  2. Titanikkapitän sucht Nachfolger

    Jetzt verpulvert er die Kohle die er seinen Gläubiger durch die Ltd. seiner Fraus schuldig geblieben ist in einer Kneipe. Misserfolg garantiert. Seine Bekanntkheit sinkt weiter und weiter. Jetzt kann er sich nur noch trennen oder schwul werden um in die Presse zu kommen.

    Welche Lokale sind in Malle den „frei“ ? Die erfolgreichen Standorte wohl kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.