Bachelor 2018: Herzensbrecher Daniel schmeißt in Folge 1 vier Frauen raus

Das hatten sich einige Kandidatinnen sicher anders vorgestellt…

Der-Bachelor-2018-Folge-1-7
Bachelor Daniel Völz hatte in der ersten Nacht der Rosen die Qual der Wahl | RTL

Am Mittwochabend war wieder Mädelszeit vor den Fernsehapparaten. RTL schickte die neue Staffel vom „Bachelor“ ins Rennen, der nicht lang fackelte und bereits in der ersten Nacht der Rosen vier der Ladys wieder nach Hause schickte. Dabei hätten es am Ende auch fünf sein können…

Kaum hatte Kandidatin Kristina den neuen Herzensbrecher Daniel Völz kennengelernt, plante sie  auch schon wieder ihren Abgang. Im Vier-Augen-Gespräch schüttete die 24-jährige Tänzerin aus Essen Daniel ihr Herz aus. Sie hatte so ihre Zweifel, ob in der Bachelor-Welt alle Gefühle so echt sind. „Ich habe mich entschieden, zu gehen“, knallte sie ihm vor den Latz. „Ich war hier nicht wegen der Show. Ich war wirklich hier wegen der Gefühle.“

Doch Daniel sei natürlich auch nur da, um die Frau fürs Leben zu finden. Also ließ sie sich breitklopfen und blieb doch noch. Am Ende kriegte sie trotzdem ihre Rose, auch wenn er seine Fast-Aussteigerin bis zur allerletzten Sekunde zappeln ließ.

Bachelor-2018-Kandidatinnen-Bikini-65
Diese Single-Damen kämpf(t)en um das Herz des Bachelors

Im weiteren Verlauf der ersten Nacht der Rosen fackelte der Immobilienmakler aus Florida nicht lange und verschenkte an die bildhübsche Studentin Maxime (23) und an die heftig tätowierte Industriekauffrau Carina (21) die Premierenrosen. Zur eigentlichen Entscheidung waren die beiden Damen natürlich fein raus.

Letztendlich haute Bachelor Daniel Völz die Kandidatinnen Amelie, Angie, Lisa und Luisa raus. Alle anderen dürfen sich nächsten Mittwoch wieder gegenseitig die Augen auskratzen.

Übrigens startete die brandneue Staffel mit starken Quoten. 3,32 Millionen Zuschauer schalteten ein und damit gut 210.000 mehr als im letzten Jahr.

Hier sind die Bilder der gestrigen Folge…

 

Der-Bachelor-2018-Folge-1-12RTL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.