Robert Pattinson & Kristen Stewart: Gemeinsamer Hund fürs Liebesglück?

Robert Pattinson Comic Con 2009 2

Robert Pattinson hat ja angeblich einen neuen Hund in Louisiana adoptiert, wie er kürzlich in einem Zeitungsinterview gesagt hat. Hat er sich das Tierchen etwa zusamen mit Kristen Stewart zugelegt?

Auf einer Promiparty am Mittwoch plauderte Co-Star Nikki Reed über den besagten Hund, von dem viele denken, er würde gar nicht existieren oder Rob hätte ihn gar nicht gekauft. Dabei ist ihr etwas rausgerutscht…

„Woher wisst ihr das?“, fragte eine überraschtee Nikki gegenüber der „OK!“. Sie hat Robert Pattinsons Hund schon am Set von Breaking Dawn kennengelernt.

„Ja habe ich! Es ist so seltsam für mich […] Ich meine, dass ist einfach so Frage, wenn er den Hund erst 72 Stunden vorher oder so bekommen hat.“

In Wirklichkeit soll Robert das Tier schon länger haben, „Es ist zwei Wochen her. Aber der Hund ist super süß und er sieht wie eine Miniaturversion von meinem Hund aus.“ Jetzt der Verplapperer der darauf schließen soll, dass Rob den Hundi gemeinsam mit Freundin Kristen Stewart gekauft hat…

„Ich wusste noch nicht mal, dass sie einen Hund haben, aber als ich zum Set kam und den Hund sah und sie alle sagten, er sei eine Version von meinem!“

SIE? Beide? Nikki Reed rudert zurück…

„Oh, nein es ist Robs Hund, er wurde nur zu einem Gemeinschaftshund am Set. Das passiert mit allen unseren Tieren.“

Eigentlich ist das ja auch völlig egal, ob Robert Pattinson der Hund gehört oder Kristen Stewart der Beiden, Hauptsache die Meldung stimmt diesmal. Bei einer Klatschzeitung wie der OK weiß man ja nie…

Achja: Catherine Hardwicke kann es nicht lassen!

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

22 Kommentare

  1. Inka sagt

    Ist doch schön wenn er einen Hund hat. Dann hat es keine 10 Jahre gedauert. Kellan Lutz hat doch auch zwei Hunde und die dürfen auch immer mit zum Set.

  2. Inka sagt

    Hm, also ich glaub da nicht so ganz dran an diese Liebesgeschichte. So traurig es auch ist, aber das ist eher Wunschdenken von uns. Sieht man ja an dem letzten Interview das Rob gegeben hat. Aber ein Hündchen ist toll! 🙂 Was hat den Nikki für einen Hund?

  3. missy sagt

    Ach, ich mag Catherine. Sie hat aus Twilight so einen tollen Film gemacht, er war besser als das Buch *love*

    Ich kann mir schon vorstellen, dass Kristen und Rob sich von Anfang an gut verstanden haben, aber da war Kristen ja noch in einer Beziehung, und was will man ihr jetzt unterstellen? Dass sie mit beiden gleichzeitig und parallel oder wie? Ich denke nicht, dass bereits am Anfang von Twilight etwas lief. Jedenfalls nicht so richtig.

    Und das mit Nicki, ja, kann beides heißen. Entweder haben sie den Hund gemeinsam, oder es ist ein Sethund, oder beides. Aber da sie beide Hunde lieben, ist es ja sowieso irgendwie beider Hund, oder?

  4. marnie sagt

    Ich halte die Story vom Hund immer noch für ein Märchen. Wenn dem so wäre, hätte man längst beide zusammen mal gesichtet und darüber geschrieben und auch ein Bild gemacht.

    Aber man weiß ja auch, was die OK! so alles für Schwachsinn verzapft.

  5. jenni sagt

    is es denn eigentlich irgendwie sicher das Rob einen Hund hat ? Denn ich kann es mir immer noch nicht vorstellen weil er mal in einen Interview gesagt hatte das er keine zeit hätte sich um ein tier zu kümmern . Das wieder ein ''Kristen und rob haben einen hund'' raus gemacht wird is doch klar , anscheinend haben die beiden ja alles zusamm ..kristen trägt robs klammoten ,die beiden gehen zusamm weg ,ein vllt baldiges haus ,80 mal verheiratet ,560 Kinder und jetz halt noch ein Hund . Finds schade das es die beiden nur noch ZUSAMMEN gibt und man nich mal mehr was allein über rob oder kristen lesen kann …die liebe in allen ehren ,aber wenn ich nur noch als Die freundin von den und den abgestempelt werden würde und nich mehr als eigenständige person wahr genommen werden würde ,dann würde ich mir gedanken drüber machen

  6. TwiMom sagt

    @Bichareh: Was hast du eigentlich gegen Catherine Hardwicke? Nicht SIE kann es nicht sein lassen, sondern die Interviewer! Ich hab noch kein Interview zu ihrem neuen Film gesehen, wo sie von alleine auf Twilight kommt. Eigentlich mag ich deinen Schreibstil sehr, sehr gerne, aber hier bist du doch "leicht" ungerecht. 😉

  7. Kristin sagt

    Dieses ganz GETUE um die Beiden ist schon nervenaufreibend.Im neusten Gerücht um die beiden beschwert sich robert ja über die nervigen FAns…etc._Mal ehrlich ich ganz verstehen ,aber würde sowas nie in der Öffentlichkeit sagen!!!Dann soll er doch seinen Job hinschmeißen und an seiner Gitarre rumklippern.lol

    PRIVAT LEBEN hin oder her, aber sich anschliessend zu beschweren das TWILIGHt ja so ein Erfolg wäre ist doch äußerst dumm.

    Warum ist er den Schaupieler geworden?Um im Hinterhof alte Omas und Schulklassen von seinem Talent zu überzeugen?

    ROBERT hat Talent- ganz klare Sache-aber dann sollte er auch mit der Anerkennung leben "lernen"!!!

    Beiden sollen Klartext reden….dann vergeht der Stress und die Belagerung auch!!!!Jetzt sagt mir nicht es sei Privat und kris und Rob haben im Interview das oder das gesagt….-einfachmal KLARTEXT und fertig!!!!Dann haben Sie Ruhe und können Ihr Privatleben auch geniessen!!!!!!!!!

    Ach ja ich habe auch eine Hündin-Na und?Oh man, ich würde da als Robert oder kristen oder allgemine Promi auch die Krise kriegen wenn ich über rmich ständig irgendein Privatkram oder Lügengeschichte lesen würde, aber dann soloen sie einfach mal ein klares Statement abgeben und FERTIG!!!Jammern zwecklos, sie sollen Arsch in der Hose zeigen.

    (Sorry für meinen doch etwas anderen Kommentar aber dieses ganze Getue um die Beiden geht mir als Fan langsam auch auf den keks-ich mag beide wirklich sehr als Schaupieler, aber sie sollen endlich zu einander oder halt nicht zueinander stehen damit sie ihre Ruhe haben!Ob PP oder Liebe egal….hautsache endlich RUHE und Klarheit für alle (und gerade für die beiden Menschen die uns doch als fans sehr wichtg sind))

  8. Inka sagt

    Die werden das nicht sagen ob sie zusammen sind oder nicht. Hat Kristen doch ganz klar im letzten Jahr gesagt. Mehr als wir haben ein inniges Verhältniss kommt da nicht…!

    Wie Robert über die Fans redet find ich auch nicht sooo gut.

    Das sie verfolgt werden ist schlimm, aber es gibt auch normale Fans. Man sollte sich nie zu sicher sein. Ein Star ist ohne seine Fans ganz schnell wieder weg vom Fenster. Aber vielleicht will er das ja.

  9. Loona sagt

    Das er so über seine Fans redet wurde schon mal gesagt. Und das stimmte gar nicht. Die drehen nur wieder jedes Wort um. Wenn er sagt das er den ganzen rummel um ihn nicht versteht und er einige Fans extrem findet heißt es gleich das er von seinen Fans die schnauze voll hat! Aber ich hab noch nirgendswo dieses Interview gelesen/gesehen. Die wollen nur wieder was schreiben. Und da es nichts aktuelles gibt werden halt alte sachen rausgesucht und wieder neu erzählt. Wobei ich ihn verstehen könnte wenn er die schnauze voll hat. Bei den gerüchten und den extrem krankhaften verhalten einiger Fans… Mal ehrlich, Justin Bieber hat sein Beziehung auch geheim gehalten, jetzt haben se es öffentlich gemacht, und, ist es besser für Justin und Selena??? Nein, schlimmer!!! Sie kriegt Drohungen und sonst noch was!!! Warum müssen se nen Arsch in der Hose haben??? Wo steht das jeder Promi seine Beziehungen offiziell bekannt geben muss?? Das ist deren Leben und ich würd meine Beziehung als Promi auch nicht an die grosse Glocke hängen!! Das geht keinem was an. Und warum sollte das mit dem Hund nicht stimmen? Nur weil man noch keine Bilder gesehen hat? Die letzte Zeit hat man von den Beiden kaum Bilder gesehen weil Die Bodyguards darauf achten.

  10. jenni sagt

    Also was mich völlig erschreckt ist robert verhalten , was ist mit dem rob passiert der wunderbar war ? Ihr könnt mcih jetz wieder nervig finden oder sowas ,aber rob passt sich in dieser sache immer mehr Kristen an . Der Kerl war mal gegenüber seinen fans wunderbar , ich kann natürlich verstehen das es nicht immer toll is belagert zu werden ,aber er hatte es doch trotzdem geschafft nett zu seinen fans zu bleiben … aber mittlerweile ist er so wie kristen , mäckert über seine fans (auch wenn er versucht das noch nett auszudrücken) und findet irgendwie alles total bescheuert . Ich persönlich finde es nicht gut wie er im moment ist , denn er sollte nicht vergessen wieso er so erfolgreich ist . @Loona ja weißt du es ist auch eigentlich richtig was du da sagst ,aber bei rob und kristen is es was anderes … wenn sie absolut nichts dazu sagen wollen dann sollen sie auch ihre klappe halten und dann sollen sie nich auf offener straße rumknutschen denn ist doch normal das dann wieder danach gefragt wird …wenn ich absolut nichts von meiner beziehung öffentlich machen will dann gebe ich auch der außenwelt nicht solche einblicke in mein privatleben ,dann knutsche ich nicht auf offener straße rum sondern in meinen zimmer . Die beiden labern immer davon das sie ihre ruhe haben wollen ,aber fakt ist das sie die gerüchte immer selber anheizen , und roberts schönes interview ist wieder so ein beweis , wenn er absolut nich drüber labern wollte dann hätte er nichts sagen müssen aber ne er musste was dazu sagen . Und die sache mit justin bieber und seiner freundin … so scheiße das klingt aber so ist es nunmal wenn man in der öffentlichkeit steht , gott zac efron hatte das bestimmt damals auch und trotzdem war ihm das egal und was war das ende vom lied ? hinterher hat sich jeder damit abgefunden … und so wäre es auch bei rob und kristen , denn soooo besonders sind die beiden nun auch wieder nicht -.- meine güte das ist doch alles schwachsinnig ,wenn sie wollten könnten sie eine normale beziehung führen …die frage ist aber ob sie das überhaupt wollen , denn es sieht immer mehr danach aus als ob da irgendwas im busch ist ,denn ansonsten gäbe es keinerlei gründe weshalb sie die beziehung nicht zu geben könnten

  11. Lisa sagt

    Vielleicht sollte man nicht immer der Klatschpresse glauben die bewusst Gerüchte verstreuen und ihm Worte im Mund umdrehen, nur um eine hohe Leserzahl zu bekommen. Man sollte sich lieber die Orginalinterviews ansehen. Rob redet da keineswegs schlecht über seine Fans. Er sagt oft tolle Sachen über seine Fans, nimmt sie in Schutz. Er hat doch jetzt lediglich gesagt das ihm der Rummel manchmal zu viel wird und er nicht weiß wie es weiter gehen soll.Und es gibt ja wirklich viele verrückte Fans, die ihn stalken. Denen sollte er ruhig mal die Meinung sagen. Rob nimmt sich eigentlich oft sehr viel Zeit für seine Fans. Ich selbst habe ihn letztes Jahr in London bei einem Bobby Long Konzert getroffen. Rob war dort privat mit seinen Freunden (Tom; Marcus etc.)Rob wurde keine Minute in Ruhe gelassen. Er konnte das Konzert nicht genießen. Er wurde ständig angesprochen und er hat in aller Seelenruhe mit jedem ein Foto gemacht der eins wollte. Er war sehr sehr nett und geduldig mit allen Fans. Obwohl es ein privater Abend werden sollte. Seinen Freunden ist es zuviel geworden. Wenn man ihn vernüftig anspricht kann man sich sehr gut mit ihm unterhalten. Ich war wirklich beeindruckt von seinem natürlichen Verhalten. Er wirkt nicht wie ein Hollywoodstar, sondern wie einer von "uns". Beim Rauchen hat er sich auch lange mit Fans unterhalten. Als sie nach Konzertende weiter ziehen wollten in den nächsten Pub, ging die große Verfolgsjagd los, er wurde bedrängt usw. Was soll sowas???? Er respektiert seine Fans, aber er ist auch nur ein Mensch der momentan wohl an seine Grenzen stösst.Ihm macht der Rummel Angst den manche Menschen um ihn veranstalten. Er hat gesagt das er die Chance sehr schätzt die er durch Twilight bekommen hat. Aber jede Chance hat halt ihre guten, aber auch schlechten Seiten. Ich denke auf Rob lastet ein ungeheurer Druck. Nehmt doch diese Klatschmeldungen über Rob nicht immer so ernst. Das meiste stimmt doch gar nicht. Viele Aussagen werden vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen und bekommen dadurch eine völlig andere Bedeutung. Und ich finde über Robsten müssen wir wirklich nicht bei jedem Bericht diskutieren. Im endeffekt ist es ihre Sache was sie machen. Es geht uns nix an. Und nicht sie pushen das Thema immer wieder hoch, sondern die Medien und Fans selbst. Die 2 sind noch die normalsten bei all dem wahnsinn. Sie versuchen ein Stück weit normal zu leben, aber die Welt lässt das nicht zu.

  12. marnie sagt

    Besser als Lisa kann man es nicht ausdrücken!

    Schade, dass diese Zeilen wie üblich verpuffen werden.

    Wie oft man auch sagt, dass nur DAS geglaubt werden soll, was man in Interviews HÖRT — es stößt immer wieder auf taube Ohren — leider.

  13. emily sagt

    @Marnie, kann Dir nur zustimmen! @Lisa Du hast es genau auf den Punkt gebracht, super:)))!!!

  14. Inka sagt

    Find auch Lisa hat recht mit dem was sie schreibt. Klar es hat alles sein Vor und Nachteile. Wenn er das Konzert nicht genießen konnte, wenn er nicht mal in Ruhe ind den Supermarkt gehen kann oder was essen usw. Das würde jeden auf die Nerven gehen. Es werden viele Lügen verbreitet. Klar können die ihre "Beziehung" für sich behalten. Aber dann sollte er auch nicht so seltsame andeutungen machen wie : Wenn Twilight vobei ist, werden die Medien ihr Interesse verlieren. Es wird nichts mehr zu sagen geben. Es würde nicht mehr in die Schlagzeilen passen.“

    Hört sich für mich so an, als wenn die beiden nicht zusammen sind und da jemand anderes im Spiel ist. Oder?

  15. chan sagt

    lisa und marnie: ihr habt recht! lisa hat wirklich den nagel auf den kopf getroffen.

    @jenni: du weißt ja,dass ich auch deine meinung verstehe und das ganze ähnlich sehe.

    was mir gerade aufgefallen ist….wieso fragt nikki denn so naiv "woher wisst ihr das denn?" wenn das wirklich wahr ist mit dem hund dann müsste sie doch eigentlich mitbekommen haben,dass es kein geheimnis mehr ist und das rob das in einem interview erzählt hat. ich glaube diesen ganzen schmarrn nicht. und ich finde es krass wieviele unwichtige berichte es über rob und co. gibt.

    liebe grüße

  16. chan sagt

    @inka: vielleicht meinte er auch,dass die beiden dann nicht mehr ständig mit bella und edward verwechselt werden und sie als normales paar behandelt werden. obwohl auch ihm klar sein müsste,dass das eigentlich unmöglich ist. die werden wohl ihr leben lang,sollten sie zusammen sein, mit diesen figuren verglichen werden. die zwei sind bei den meisten twilightfans leider als bella und edward im kopf.

  17. marnie sagt

    Ich glaube auch, dass Robert Aussage — wenn er sie SO gemacht gat — darauf zurückzuführen ist, dass andere Projekte im Vordergrund stehen werden, über die dann berichtet wird.

    Und ich hoffe auch, dass "Bella und Edward" dann in den Keller wandern, und jeweils die Schauspieler mit ihren neuen Rollen an erste Stelle treten.

    Und noch eins: Robert mit seinen fast 25 Jahren ist kaum so ein Waschlappen, dass er sich allmählich an die vier Jahre jüngere Kristen angleicht — in Bezug darauf, wie er angeblich(!) über seine Fans spricht.

    Er lächelt stereotyp vieles weg statt mal richtig auszurasten — meine Meinung.

    Kristen hatte verbal und gestenreich ein paar Ausrutscher (wenige in den Jahren 2008 bis heute), na und? Alle sollten mal kurz zurückdenken, wie sie in diesem Alter (ab 17) reagiert haben, wenn etwas "nicht passte". Schade, dass das immer wieder vergessen wird. Und keiner von uns hatte den Stress, den diese jungen Leute hatten und haben.

  18. chan sagt

    @marnie: ich denke schon,dass er die aussage so gemacht hat. aber ok…man weiß nie. so viel dazu ;-). wenn ja,dann hat er schlau geantwortet. weil sich wieder jeder selber aussuchen darf wie das jetzt wohl gemeint war. das macht er ständig :-). war auch auf der pressekonnferenz letzten sommer zu eclipse so.

  19. Inka sagt

    Warten wir mal ab wie es mit den beiden nach Twilight weiter geht. Oft werden sie sich ja dann nicht mehr sehen, wenn sie an verschiedenen Orten drehen. Freuen wir uns erstmal auf den vierten Teil 🙂 von twilight von mir aus könnte es ruhig noch einen 5 und 6ten Teil geben. Mal abwarten ob Robs Hund eines Tages auf einem Foto auftaucht. Kellan´s Hund ist ja total schön.

  20. stew sagt

    @kristin

    ich gebe dir recht ,denn ich kann für mich sagen das seit ich bilder von den beiden gesehen haben wo sie "händchen halten"

    und auch alles darauf schliesst das sie wirklich zusammen sind,habe ich auch schon das interesse an news von den beiden verloren sicher lese ich mir noch alles über die beiden durch und freue mich wie bolle das sie zusammen sind ,aber ich rege mich nicht mehr über alles auf was ich so über die beiden lese.

    das einzige was mich jetzt noch freuen und jubeln lassen würde wäre wenn es klare fotos gibt auf denen sie sich küssen und einer von beiden den hund an der leine hält.;)

    würde gerne mal wissen ob nikki und kristen immernoch so dicke sind?

  21. RobFan sagt

    @stew

    Seit Rob und Kristen zusammen sind, haben Nikki und Kristen so gut wie keinen Kontakt mehr. Wahrschleinlich stimmen die Gerüchte von damals, dass Nikki mehr von Rob, der zu der Zeit schon ein Auge auf Kristen geworfen hatte, wollte…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.