Kristen Stewart spielt Schneewittchen – Viggo Mortensen rausgeflogen?

Viggo Mortensen New York 2009

Das Kristen Stewart für die Rolle von Schneewittchen („Snow White and the Huntsman“) bestätigt wurde, wissen wir bereits, auch Charlize Theron steht als böse Königin fest. Aber was ist mit Viggo Mortensen?

Glaubt man „Variety.com“, dann ist der sympathische US-Däne (neue Wortkreation!) aus dem Cast rausgeflogen und hat damit die Rolle des Jägers zum Abschuss freigegeben.

Demnach gab es Verhandlungen mit ihm von Anfang an, aber Insider sagen, Viggo Mortensen wollte $8 Millionen Gage haben + Beteiligung an den Einnahmen. Zu viel für die Produzenten?

Beide Seiten sollen so weit auseinander sein von einem gemeinsamen Nenner, dass es irgendwann kollabiert ist. Damit wäre der Weg frei, dass Viggo die Bösewicht-Rolle im neuen Superman übernimmt!

Angeblich wurden die Gespräche aber wieder aufgenommen, aber so richtig scheint das wohl nix mehr zu werden. Alles sehr schwammig geschrieben auf den US-Seiten.

Kristen Stewart und Charlize Theron dabei, dafür Viggo Mortensen weg? Der zweite schwere Treffer für Universal und Produzent Joe Roth, die schon verkraften müssen, dass der Schneewittchen-Konkurrenzfilm „The Brothers Grimm: Snow White“ ganze 6 Monate vorher in den Kinos landet, mit Julia Roberts in einer der Hauptrollen.

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. Bettina sagt

    Ohje, wenn Viggo den Bösewicht in Superman spielt, dann müßte ich ja tatsächlich mal in so einen Film rein; HILFE…

    Vielleicht finden sie ja doch noch einen gemeinsamen Nenner!

  2. Ginny sagt

    $8 Millionen Gage!! Wie sagt man immer so schön? Bescheidenheit ist ein Zier … Er hat sich dann wohl den Rest des Sprichwortes zu Herzen genommen. ;o) Und ist so die Rolle wieder los. :'o((

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.