Charlie Sheen sieht Twitter als „Goldesel“

Charlie Sheen 2008

Charlie Sheen (45) muss erst einmal auf seine satte Gage von $1,2 Millionen pro Episode „Two and a Half Men“ verzichten, denn die Serie wurde ja durch seine Unterstützung abgesetzt.

Jetzt braucht der Star natürlich neue Einnahmequellen und die scheint er in Twitter gefunden zu haben! Seit einigen Tagen ist er ja beim Kurznachrichtendienst angemeldet und macht keinen Hehl daraus, dass es ihm auch ums Finanzielle geht.

Gegenüber TMZ bezeichnete Charlie Sheen die Seite als „Goldesel“. Es sei seine „vorrangige Motivation“ schnell bezahlte Tweets in die Welt zu zwitschern, „Ich bin arbeitslos!“

Das Prinzip ist ja nichts neues. Promis wie Kim Kardashian oder auch 50 Cent nehmen bis zu $50.000 pro Tweet und bauen sich damit Burgen auf dem Mittagstisch.

Charlie hat sich unterdessen schon recht gut bei Twitter etabliert und sich bei seinen schon 1,3 Millionen Followern (!!!) für den warmen Empfang bedankt. Auch bei John Stamos hat sich Charlie Sheen entschuldigt. In einem Interview hatte er ja prophezeit, dass Two and a Half Men mit Stamos den Bach runtergehen würde. Zu sehen in dem Video!

 

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.