Taylor Swift & Ed Sheeran vergnügen sich im „End Game“ Musikvideo in Tokio & London

Die Sängerin feiert auf 3 Kontinenten

Taylor-Swift-Ed-Sheeran-End-Game-Musikvideo
Erst feiern sie in Tokio und danach in London: Taylor Swift und Ed Sheeran haben im „End Game“ Musikvideo ihren Spaß | Big Machine Label Group / YouTube

Vor einem Tag teaserte Taylor Swift das Musikvideo für ihren Song „End Game“, den sie gemeinsam mit Ed Sheeran und Future aufgenommen hat. Nun ist das Musikvideo da, das sie um die halbe Welt führte und in Amerika, Europa und Asien gedreht wurde.

Verpflichtet hat sie dafür Joseph Kahn, mit dem sie schon mehrfach zusammenarbeitete. So war er bereits für „Look What You Made Me Do“ und „…Ready for It?“ aus der „Reputation“ Ära verantwortlich. Vom Vorgänger „1989“ durfte der Regisseur vier Musikvideos kreieren.

In Miami tanzt Taylor Swift auf einer luxuriösen Yacht, in Tokio besucht sie gemeinsam mit Ed Sheeran eine Karaoke Bar und in London feiert sie mit Freunden eine wilde Party, die mit einer Fahrt in einem Doppeldeckerbus entlang der Themse endet.

Das Gerücht, dass Katy Perry in dem Musikvideo zu sehen wäre, stellt sich nach genauer Betrachtung jedoch als falsch heraus. Vor ein paar Wochen wollen Fans die Sängerin am Set gesichtet haben, doch am Ende handelte es sich wohl nur um eine Tänzerin, die Katy etwas ähnlich sah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.