Machen Meghan Markle & Patrick J. Adams Schluss mit „Suits“?

Steigen Meghan Markle und Patrick J. Adams etwa gemeinsam bei „Suits“ aus? | Emiley Schweich / PR Photos

Werden sich die „Suits“ Fans schon bald von Mike Ross und Rachel Zane verabschieden müssen? Im Moment sieht es leider so aus, als ob Meghan Markle und Patrick J. Adams der Serie gemeinsam den Rücken kehren werden.

Während der Sender USA momentan noch überlegt, ob es eine 8. Staffel geben wird, sollen die beiden über einen Ausstieg nachdenken. Wie ,The Hollywood Reporter‘ berichtet, soll Adams Lust auf neue Projekte haben, für die während „Suits“ einfach nicht genug Zeit bleibt. Der Schauspieler, der zuletzt sogar für ein paar Episoden als Regisseur hinter der Kamera stand, soll sich bereits seit Monaten in Vertragsbehandlungen finden, doch immer mehr zu einem Ausstieg tendieren.

Sollte er aussteigen, könnte das auch das Ende für Meghan Markle bedeuten, die in der Serie seine Verlobte Rachel spielt. Achtung Spoiler: Am Wochenende wurden die beiden am Set in Toronto beim Dreh einer Hochzeit erwischt. Das könnte natürlich ein Zeichen dafür sein, dass die Geschichte der beiden zu einem Ende kommt und sich die Fans der Serie von ihnen verabschieden müssen.

Gerüchte über einen möglichen Ausstieg von Meghan Markle fingen quasi sofort an, als herauskam, dass sie Prinz Harry datet. Denn eine größere Rolle im britischen Königshaus – Harry ist nun mal ein wichtiges Mitglied – und eine Karriere als Schauspielerin unter einen Hut zu bringen, scheint so gut wie unmöglich zu sein.

Im Juli ging die 7. Staffel der Serie an den Start, die sich momentan in der Winterpause befindet. Im Januar werden die restlichen Folgen der aktuellen Staffel im US-Fernsehen laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nick Jonas: Joe hat mit Sophie Turner „die Liebe seines Lebens“ gefunden
Nick Jonas: Joe hat mit Sophie Turner „die Liebe seines Lebens“ gefunden
Julianne Moore kann den Gedanken an Präsident George Clooney „nicht ertragen“
Julianne Moore kann den Gedanken an Präsident George Clooney „nicht ertragen“