Gina-Lisa Lohfink & Marc Terenzi: Kracht es im Dschungelcamp?

0
Marc Terenzi Gina Lisa Dschungelcamp
Werden sich Marc Terenzi und Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp anzicken? | RTL / Ruprecht Stempell

RTL tut alles dafür, dass sich die „Stars“ im Dschungelcamp 2017 so unwohl wie möglich fühlen, damit es vor laufenden Kameras so richtig knallt. Die mageren Essensrationen sind manchmal noch das geringste Übel. Die Menschen, mit denen die prominenten Kandidaten maximal zwei Wochen lang auf engstem Raum eingepfärcht sind, sind oft fieser als jede Giftnatter. Mit Gina-Lisa Lohfink und Marc Terenzi zieht in wenigen Tagen ausgerechnet ein Ex-Paar in den australischen Urwald. Konfliktpotenzial 100%!

2009 waren die beiden ein halbes Jahr zusammen. In dieser Zeit wirkte Gina-Lisa auch in Terenzis Kurzfilm „The Vampires Club“ mit. Im Juli 2009 hegte der Sänger öffentlich einen Kinderwunsch, doch noch im selben Monat folgte die Trennung. Zur ‚Bild‘ sagte er damals, „Wir hatten eine wunderbare Zeit. Doch wir haben beide zu viel zu tun, um eine Beziehung führen zu können“. Inoffiziell sei das Beziehungsaus nicht ganz so harmonisch verlaufen, heißt es.

Erschwerend kommt hinzu, dass Gina-Lisa im Frühjahr 2016 über ihren Ex vom Leder zog, weil dieser fünf Kinder von vier verschiedenen Frauen hat. „Sowas macht man nicht!“, meckerte sie gegenüber ‚Promiflash‘. „Gott sei Dank habe ich kein Kind von ihm. Stellt euch das mal vor. Dann müsste ich ihn noch ernähren und alles.“

Doch auch die Ex-GNTM-Kandidatin ist kein Kind von Traurigkeit. Im letzten Jahr sorgte sie mit einem Gerichtsprozess für Schlagzeilen. Sie habe zwei Männer zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigt. Im August wurde sie zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen zu je 250€ (20.000 Euro) verurteilt.

Mit ihrem Dschungelcamp-Kumpel Florian Wess gründete sie letztes Jahr ein 90er-Revival-Projekt und veröffentlichte eine Coverversion des Hits „Barbie Girl“ von Aqua. Ansonsten hat sie schon jede Trash-Show durch, die man sich denken kann. „Die Alm“, „Big Brother“, „Das Tier in mir“, „X-Diaries“, et cetera pp.

Was Marc Terenzi betrifft…der Amerikaner, der mit der Boygroup „Natural“ und durch seine Ehe mit Sarah Connor bekannt wurde, verdient jetzt sein Geld als Stripper. Dafür trainierte er sich einen stahlharten Body an. Ob er damit bei den Zuschauerinnen punkten kann?

Gina-Lisa fuhr im RTL-Interview jedenfalls schon mal die Krallen aus. „Menschen können manchmal giftiger sein als Tiere“, sagte sie über Marc. Der gibt sich hingegegen gelassen. „Ich habe überhaupt nichts gegen Gina-Lisa. Ich freue mich, mit ihr zu reden.“


Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special auf RTL.de.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.