Robert Pattinson würde gern Paparazzi verprügeln – „Elle“ Interview!

Robert Pattinson Comic Con 2009 2

Letztens hat Robert Pattinson im MTV-Interview über die fiesen Diebe gelästert, die die „Breaking Dawn“-Bilder im Internet geleaked hatten, jetzt sind die Paparazzi dran!

In der neuen Ausgabe der amerikanischen „Elle“, hat er über irre Begegnungen mit den Fotografen gesprochen und was er eines Tages mit ihnen anstellen würde.

„Eine Horde Paparazzi ist mir gefolgt und ich dachte es wäre die beste Art damit umzugehen, in dem ich mein Auto mitten auf der Straße parke und sage, ‚Ich gehe hier nicht weg und ich werde nicht mit euch sprechen.'“, sagte Robert Pattinson.

„Sie waren alle sauer, weil sie nicht ein und dasselbe Bild machen können. Wir waren in Venedig auf einer Promenade und sie haben versucht all diese Drogendealer zum Auto zu bekommen. OH mein Gott, das war wahnsinnig.“

Wernn Rob Pattinson alt ist und Twilight nur noch blasse Erinnerung, will er aber zurückschlagen, im wahrsten Sinne des Wortes!

„Wenn das ganze Ding [Twilight Hype] vertrocknet ist und nur noch selten ein Paparazzi um mich rum ist–in 15 Jahren oder so–ich mag die Idee, wenn nur ein Paparazzi rauskommt und versucht ein Bild zu bekommen und ich die Scheiße aus ihm rausprügel. Ich meine, aus heiterem Himmel, wenn mein Bild nichts mehr Wert ist…und ich all mein Geld ausgegeben habe, damit man mich nicht verklagen kann!“

Was? Robert Pattinson hat auch böse Gene in sich schlummern? Er selbst hält sich allerdings für nur 3% böse, was „sehr enttäuschend“ sei.

Ich glaube, den netten Rob haben eh alle viel lieber. 😉

Foto: PR Photos


Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

11 Kommentare

  1. marnie sagt

    Herrje – der große Geschichtenerzähler Robert Pattinson 😉

  2. stew sagt

    ich glaube er ist zu viel mit kristen zusammen^^ sie hat schon immer so gesprochen ,bei ihm ist das was ganz neues ich vergöttere ihn immernoch sehr aber langsam nervt es mich irgendwie das er so ist.ich mochte ihn immer grade weil er bei allem so ruhig erschien,klar hat man(n) mal ne schlechten tag aber irgendwie kommt er jetzt öfter mal so rüber, ich finds schade.

  3. melanie sagt

    ich finds verständlich…sicher versucht er immer ne bessere lösung zu finden, ruhig zu erscheinen, nur nichts an sich ranlassen, aber irgendwann ist auch mal gut…da würde selbst die ruhigste person irgendwann mal austicken. wir können uns in diese situation garnicht hineinversetzen, uns wird nicht ständig aufgelauert, wir haben nicht ständig eine teleobjektiv vor der nase hängen und uns werden auch nicht ständig irgendwelche geschichten zu ganz kuriosen bildern angedichtet…ich wäre schon lange explodiert

  4. Kim sagt

    Viele sagen doch , es wäre eine Hass/Liebe mit diesen Reportern, einerseits nerven die natürlich , andererseits bleiben die Stars im Gespräch und somit im Geschäft …

  5. jenni sagt

    Ich find es lustig was er da sagt xD Er hat ja auch irgendwie recht , trotzdem möchte ich meinen lieblings schauspieler nicht in den schlagzeilen sehen ,weil er einen paparazzi verprügelt hat .

  6. missy sagt

    @Stew

    ganz deiner Meinung. Außerdem scheint er den Umgang mit den Medien noch immer nicht gelernt zu haben, weder mit den Reportern, noch mit der Presse. Derzeit kann er bei solchen Äußerungen noch auf sein nettes-sexy-Image zurückgreifen, das ihn weich fängt, aber anscheinend hat Rob noch immer nicht die Macht der Schlagzeilen erkannt. Mein Rat: Weniger Drogen und ein wenig erwachsen werden.

  7. nici sagt

    @missy welche Drogen???? Wer weiß ob er das überhaupt so gesagt hat!!!

  8. Onassis sagt

    Paparazzis nerven, ganz klar!

    Aber auch klar ist, das ohne "Bilder" die Stars nicht so schnell berühmt und bekannt werden.

  9. Ginny sagt

    @Melanie:

    Ich sehe das genau wie du. Wir können gehen, wohin wir wollen ohne dass uns jemand auflauert und am nächsten Tag mit erfundenen Geschichten in die Klatschpresse bringt.

    Rob hat bisher mehr Humor und Nerven bewiesen, als jeder andere Schauspieler.

  10. Loona sagt

    @Melanie: , @ Nici: Ich sehe das auch so.

    Und wer weiß ob er das so gesagt hat oder ob man ihm wieder die

    Wörter im Mund umdreht. Es gibt wenig bis gar kein "Skandal" um ihn und ich glaube die wollen jetzt nur wieder irgendetwas schreiben weil es nichts anderes zu schreiben gibt…

    Und das Video wo er stundenlang verfolgt wurde und die Polizei ihm nicht mal helfen konnte fand ich schon sehr krass. Ich glaube da hätten andere Schauspieler schon längst mal zu geschlagen. Und ich verstehe auch die Schauspieler die dann zu viel kriegen und Handgreiflich werden. Und dann sagen die Paparazzies immer wie schlimm die Promis doch sind. Aber die sind selber schuld wenn se mal eine rein kriegen!

    Fotos machen schön und gut, aber manche übertreiben es ja. Wie bei Katie Perry als einer unter ihr Kleid fotographieren wollte. Das ihr Mann da ausflippt ist doch wohl klar!!

  11. marnie sagt

    Wenn Robert das nicht SO gesagt hat, dann hat er das bestimmt gedacht. Heute habe ich das erste Mal eine Reihe Kommentare von englischen und amerikanishen Mädels gelesen – da wird einem ja ganz übel. Sie sind vor allem über Kristen hergezogen in einer Art und Weise, mit wüsten Beschimpfungen, Unterstellungen und Ausdrücken, die ich nicht nachvollziehen kann, die teilweise so aggressiv, menschenverachtend und pervers sind, dass man sich fragen muss, ob diese Menschen hirnkrank sind. Vor allem bedaure ich, diese Seite gefunden und geöffnet zu haben.

    Egal ob Robert und Kristen ein Pärchen sind oder nicht, ich kann heute noch besser verstehen, warum keiner von beiden über ihr Privatleben sprechen wird – auch nicht in naher Zukunft. Und ich glaube, dass beide oft die Faust in der Tasche ballen, wenn die Paparazzi ihnen wieder keinen Freiraum gönnen, oder Interviewer hirnrissige Fragen stellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.