Robert Pattinson über Kristen Stewart: Schwangerschaft steht ihr gut!

Robert Pattinson Kristen Stewart Breaking Dawn LQ
Robert Pattinson und Kristen Stewart in Breaking Dawn

Eine tolle Zeit für Fans von Robert Pattinson, es kommen durch die ersten runde Tische mit Pressevertretern immer mehr Interviews raus. Mit der deutschen „Bravo“ redete er unter anderem über Kristen Stewart!

In „Breaking Dawn“ bekommt Kristen ja endlich ein Kind, die kleine Renesmee. Darauf warten alle Fans, endlich die Liebesszenen und die Geburt zu sehen.

In dem Interview sagte Robert Pattinson, „Ich finde, die Schwangerschaft steht ihr prima. Der künstliche Babybauch sah täuschend echt aus.“

Privat sollen Robsten ja auch ein Pärchen sein, auch wenn offiziell Stillschweigen herrscht und stattdessen, wie im Vanity Fair-Interview, mit kindlichen Aussagen um den heißen Brei geredet wird.

Aber einen Satz konnte die BUNTE Robert Pattinson noch entlocken. Sind denn Kinder geplant? „Privat möchte sie sich mit dem Kinderkriegen aber noch Zeit lassen.“

Uuups, ist uhm da etwas rausgerutscht? Weiter erzählte Rob von seinen Haaren und das sie ein Eigenleben führen würden und Kristen mehr auf die Wuschelhaare stehen würde. 😉

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

18 Kommentare

  1. marnie sagt

    Mittlerweile kann man wohl keinem (angeblichen) Interview mehr trauen, wenn man Roberts Antworten nicht direkt hört.

    Das BRAVO-Interview beispielsweise soll auch nicht so stattgefunden haben, und ehrlich gesagt, seine Antworten auf manche Fragen – egal, wem er in letzter Zeit Rede und Antwort gestanden haben soll – erinnern stark an seine Anfangszeiten, als er nur plapperte und sonst nicht viel Vernünftiges sagte.

    Schade, hätte gerne mal was Aussagekräftiges von ihm gelesen. Allein die Story vom Hund, der ja nachweislich einen Besitzer haben soll, und zurzeit sind es bereits zwei Hunde, ist ein fantasievolles Gebilde. Meine fündjährige Nichte kann glaubwürdigere Geschichten spinnen.

  2. Bichareh sagt

    Wer sagt, dass das Bravo-Interview falsch ist?

    Ich glaube nicht, dass eine der größten Teeniezeitungen es nötig hat was zu erfinden…

    Da war auch ein Bild dabei mit dem Reporter.

    hxxp://www.spunk-ransom.com/wp-content/uploads/2011/03/0002h2x7.jpg

  3. Andrea sagt

    also muss marnie leider recht geben, ich will nicht sagen das alles was sie geschrieben haben nicht stimmt, aber die hundegeschichte stimmt definitiv nicht, der hund hat nen namen und auch nen besitzer, wurde damals schon geschrieben als die dreharbeiten zu wfe liefen. was natürlich nicht heißen soll, das rob keinen hund hat, vielleicht hat er einen, aber sicher nicht eben diesen. und zum anderen ist es nun mal so das man sagen muss, auch die bravo ist nicht mehr das was sie mal war…

  4. Sara sagt

    Ich hab das Interview gelesen und wie alleine die Fragen schon formuliert sind, ist doch Quatsch. Sie fragten z.B. nach SEINER Kristen, wie sie sich als werdenden Mutter macht. Ja, weil Rob ja auch offiziell von seiner Kristen redet, wie man in seinem neuen Interview mit Vanity Fair wieder sehen kann. Also dürfte auch beim Rest vom Bravo Interview einiges einfach mal ein bisschen ausgeschmückt worden sein, denke ich.

  5. emily sagt

    Es ist echt erstaunlich was manche Zeitungen so schreiben. Die Geschichte mit dem Hund ist völliger Blödsinn und auch bei dem Rest kann ich den anderen nur zustimmen. Es gibt soviele Interviews die letzten paar Tage und manche sind teilweise so widersprüchlich das man wie Marnie schon sagte keinem wirklich mehr glauben kann ausser man hört es von Robert direkt!

  6. Lisa sagt

    dem Vanity Fair Interview kann man glauben. Das ist eine seriöse Zeitung für die Rob ja sogar ein Shooting gemacht hat. Wenn die quatsch schreiben würden, dann würden sie nicht mehr soviele große Stars zum Interview und somit auf ihr Titelblatt bekommen. Die Interviews werden bestimmt auch vom Managment gegengelesen.

    Ich verstehe die Bravo nicht. nach dem Foto zu urteilen war ja wirklich ein Reporter in LA anwesend. Warum sind die nicht in der Lage ein richtiges Interview zu machen. Oder haben ihnen die Antworten von Rob nicht gefallen. Waren die nix für ihre Teenies.

  7. anika sagt

    Ich glaube zwar das dieses BRAVO Interview stattgefunden hat aber da wurden einige Sachen ganz klar hinzugefügt. Zb. eine Frage hier : BRAVO-Reporter: Was wir wissen: Bella heiratet Edward und wird von ihm schwanger.Wie macht sich deine Kristen denn so als werdende Mutter? ROBERT: Ich finde, die Schwangerschaft steht ihr prima.Der künstliche Babybauch sah täuschend echt aus. Privat möchte sie sich mit dem Kinderkriegen aber noch Zeit lassen.

    Also bitte, das würde der nie sagen! 😀

    Und das ist nur ein Beispiel…

    1. Bichareh sagt

      @anika
      Warum würde Rob sowas nie sagen? KEINER von uns kennt ihn persönlich, ich find es immer komisch wenn Leute behaupten, er würde dies und jenes nicht machen, obwohl niemand davon ihn oder andere Stars jemals getroffen hat. Vielleicht hat er sich aus dem Interview auch wieder nur einen Spaß gemacht, ist alles möglich…

  8. Nina sagt

    Bis jetzt hat die Bravo eigentlich immer Storys gebracht die der Wahrheit entsprechen.. Und ich versteh es auch nicht wenn jemand sagt das Rob sich nie so äußern würde . Hat den irgend eine von dem Damen mit ihm persönlich gesprochen? Nein. Also vielleicht wurde etwas getrickst aber das meiste stimmt mit Sicherheit.

  9. TwiMom sagt

    Mag sein, dass der Bravo-Reporter mit am Tisch saß, aber wie andere schon schrieben, ist das mit dem Hund falsch. Der WfE ist kein Hund aus dem Tierheim, sondern ein trainierter "Film-Hund" mit einem Besitzer. Angeblich soll Rob gesagt haben, dass er ihn am liebsten mitnehmen würde und das echte Herrchen hat gesagt, dass er unbezahlbar sei. 😉

    Die Bravo hab ich schon oft beim umdichten enttarnt. ;-)) Ich ärger mich nach 20 Jahren noch, wie ich damals mein Taschengeld für den Schund ausgeben konnte! *lach*

    Naja und die BUNTE….Hallo?? Wir reden hier von der BUNTEN!! *gg*

  10. TwiMom sagt

    @Lisa: Die Bravo schreibt das, was die kleinen Mädchen lesen wollen. Und das ist nun mal Zeugs über ihn und Kristen ob er das nun so gesagt hat oder nicht, ist da eher zweitrangig. Ich denke auch, dass das mit dem künstlichen Babybauch stimmt. Aber der sehr private Zusatz, dass sie selbst noch warten will, ist 100%ig dazugedichtet.

  11. emily sagt

    @Nina, natürlich kennt ihn niemand von uns persönlich denk ich jedenfalls;)))) aber Fakt ist nun einmal das es im Moment soviele Interviews gibt, die teilweise wirklich so widersprüchlich sind das ich denke man sollte nicht immer alles glauben was geschrieben wird. Die Hundestory ist defintiv falsch denn mal ganz ehrlich erstens wurde oft genug gesagt das der Hund einen Besitzer hat und dann holt man nicht so einfach einen Hund für einen Film aus dem Tierheim. Das Tier muss ja dafür trainiert sein und das bedarf sicher einem langen Training. Wie auch immer, am besten sind die Interviews wo man ihn persönlich reden hört also hoffen wir mal auf Jay Leno oder auf das angeblich heute geführte Interview mit Ryan Seacrest!

  12. TwiMom sagt

    Auf den amerikanischen Seiten schreiben die Fans auch, dass Bavo als "Gossip" gilt. :-))

  13. emily sagt

    Kurze Info, das Interview mit Ryan Seacrest läuft gerade und Rob ist live per Telefon zugeschaltet!!!

  14. pati sagt

    ich will endlich was produktiveslesen!!!

    die bravo erfindet schon immer geschichten und interviews .. sowas tue ich mir schon gar nicht mehr an

  15. jenni sagt

    also mal ernsthaft ..rob hat bei diesen einen interview auf die frage mit kristen so rumgenuschelt also wieso sollte er dann jetz so ein scheiß labern ? schon allein die frage ist total bescheuert ''Wie macht sich DEINE Kristen so als werdende mutter'' Also rob bekommt ja schon bei einer normalen frage (ob sie zusamm sind oder nich) schweißausbrüche ,also wieso sollte er diese frage total relext beantworten ? Und jeder der sagt das die bravo ein seriöses blatt is der hat sich den mist noch nie richtig durchgelesen …die erfinden genauso blöde storys wie jeder andere auch

  16. Ginny sagt

    Schade. Es dauert noch so lange bis November. Erst dann können wir seine Aussagen überprüfen. ;o)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.