Lindsay Lohan: Hat sie eine Halskette gestohlen?

Lindsay Lohan 2010 Hollywood

Können sich Menschen grundlegend ändern? Bei Lindsay Lohan bekommt man den Eindruck, sie ist und bleibt eine Skandalnudel.

Jetzt hat sie neuen Ärger an der Backe, denn sie wird beschuldigt eine Halskette gestohlen zu haben. Sie streitet ab, wurde aber von Paparazzi mit dem edlen Stück um den Hals fotografiert.

$2,500 soll die Kette wert sein, die Lindsay Lohan gestohlen haben soll. Dabei wurde sie von einer von einer Überwachungskamera des Juweliers gefilmt, wie sie mit dem Schmuckstück den Laden verlassen haben soll.

Wenn es nach Lindsay geht, dann ist die Sache nichts weiter als ein Missverständnis. Sie habe die Goldkette ausgeliehen bekommen, ihre Stylistin habe es allerdings versäumt das Teil wieder zurückzuschaffen.

Kurz bevor die Polizei eine Hausdurchsuchung durchboxen wollte, brachte eine Assistentin der Lohan das Kettchen auf eine örtliche Polizeistation in Los Angeles.

Lindsay Lohan hat sich nach Bekanntwerden der polizeilichen Untersuchung sofort mit ihrem Bewährungshelfer getroffen, schließlich ist sie nur unter Vorbehalt auf freiem Fuß.

Die Bezirksstaatsanwaltschaft wird nun entscheiden, ob das Partyluder nun dafür rechtlich belangt werden kann oder nicht. Der Juwelier könnte seinerseits auch Klage erheben.

„Das ist Bullshit. Ich habe keine Kette“, sagte Lindsay Lohan angeblich zu Freunden. Ihr drohen eine sechsmonatige Haftstrafe, wenn sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstößt.

Nicht das erste Mal, dass sie wegen so etwas beschuldigt wird. Nach einem Covershooting für die britische „Elle“ fehlte auf einmal 250.000 Pfund teurer Schmuck. Damals wurde keine Anzeige gegen Lindsay erstattet…

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.