Zach Braff vermisst seinen „Dad“ Barack Obama

Heute feiern die Amis Vatertag

0

Während in Deutschland bereits am 25. Mai der Vatertag begangen wurde, feiern die Amis erst heute die Papas ihres Landes. Auch die ehemalige First Family mischt mit. Barack Obama ist so stolz auf seine Töchter! Und neuerdings scheint auch Zach Braff zur Familie zu gehören.

Barack-Obama-Toechter-Sasha-Malia
Malia und Sasha sind der ganze Stolz von Barack Obama | Twitter/@michelleobama

„Bei allem, was ich in meinem Leben getan habe, bin ich am meisten stolz darauf, Sashas und Malias Dad zu sein. An all diejenigen, die das Glück haben, ein Papa zu sein – frohen Vatertag!“, tweetete der ehemalige US-Präsident.

Sasha ist gerade 16 Jahre jung, ihre große Schwester Malia bereits volljährig und im Begriff, sich eine eigene Karriere aufzubauen. Im Frühjahr absolvierte sie ein Praktikum bei Harvey Weinstein.

Mama Michelle Obama schrieb, „Frohen Vatertag @BarackObama. Unsere Töchter mögen nun älter und größer sein, aber sie werden immer unsere kleinen Mädchen bleiben. Wir lieben euch.“

Mehr zum Thema

Bei so viel Liebe wollte einer natürlich nicht zu kurz kommen. Zach Braff fühlt sich etwas vernachlässigt und tweetete lustigerweise das hier, direkt an Barack gerichtet: „Komm zurück, Dad. Warum hast du uns verlassen?“

Da gibt es wohl noch einigen Klärungsbedarf!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.