Top 9 bei Nick: Die besten Serien-Intros

Von „Zoey 101“ bis „iCarly“

0

In diesem Jahr feiert der Sender Nickelodeon sein 40-jähriges Bestehen und für uns ist das Grund genug, die 9 besten Intros der hauseigenen Serien zusammenzustellen. Denn nicht nur die Serien, auch ihre Titellieder kommen beim Publikum verdammt gut an.

Victoria-Justice-iCarly-Intro
Victoria Justice im „Victorious“ Intro | Nickelodeon

Das dürfte auch daran liegen, dass es in vielen Fällen die Hauptdarsteller sind, die im Tonstudio die Songs einsingen. So war für den „Drake & Josh“ Titelsong „Found a Way“ Drake Bell verantwortlich, der später gemeinsam mit seiner Serienschwester Miranda Cosgrove „Leave It All to Me“ für deren neue Serie „iCarly“ sang. „Follow Me“ („Zoey 101“) stammt von Jamie Lynn Spears und Victoria Justice steuerte „Make It Shine“ zu „Victorious“ bei.

Den Großteil der Serien, neben den bereits oben genannten zum Beispiel auch noch „Sam & Cat“, haben wir übrigens Dan Schneider zu verdanken. 2014 wurde der 51-Jährige bei den Kids‘ Choice Awards für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

„Victorious“

„Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“

„Henry Danger“

Mehr zum Thema

„Die Thundermans“

„Sam & Cat“

„Bella and the Bulldogs“

„Zoey 101“

„iCarly“

„Drake & Josh“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.