Streit bei Lea Michele & Naya Rivera? Das sagt Ryan Murphy dazu!

Glee-Jenna-Ushkowitz-Naya-Rivera-Lea-Michele-Dianna-Agron
Hinter den Kulissen von „Glee“ soll es bei Lea Michele und Naya Rivera heftig geknallt haben | Chris Hatcher / PR Photos

Konnten sich Lea Michele und Naya Rivera am Set von „Glee“ wirklich nicht ausstehen und gab es zwischen ihnen Streit? Das Gerücht darüber hält sich schon lange und als Ryan Murphy seine neue Serie „Feud“ präsentierte, in der es um berühmte Streithähne geht, wurde auch diese angebliche Fehde thematisiert.

„Bei dieser Show war es einfach so, dass es scheiß viele Probleme gab. Was machst du, wenn du 18 oder 19 Jahre alt bist und eines Morgens aufwachst und plötzlich weltberühmt bist? Vieles lag an ihrer Jugend und daran, dass sie ein Teil dieses Phänomens waren.“

„Außerdem weiß ich, dass sie die Arbeit der anderen bewundert haben. Ich weiß das, da ich bei Szenen mit beiden Regie geführt habe“, fügte Murphy hinzu.

Interesse daran, den Streit von Lea Michele und Naya Rivera in seiner neuen Serie aufzuarbeiten, hat er jedoch nicht. Dazu ist er einfach zu langweilig! „Ich glaube nicht, dass ich mich [dem Streit] von Lea und Naya annehmen würde. Ich glaube, dass eine Fehde Jahrzehnte von Schmerzen hinterlassen haben muss, damit sie in dieser Show funktioniert. Doch wenn sie sich mit 40 noch immer streiten, dann denke ich vielleicht darüber nach. Ich werde in ein paar Jahren anrufen.“

Und dann deutete er an, dass es nicht nur zwischen Lea und Naya Probleme gab. „Es gab viele Jungs in unserer Show und das lief nicht gut. Doch darüber hört man nie etwas. In unserer Kultur hört man einfach nicht von so etwas.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

„Lucifer“ mit Tom Ellis um Staffel 3 verlängert!

Ian Somerhalder will sich das „The Vampire Diaries“ Finale mit einem Fan anschauen