Kylie Jenner: Social Media Verbot für Tochter Stormi?

Ihr Instagram Feed sieht plötzlich anders aus

Kylie-Jenner-Tochter-Stormi
Kylie Jenner machte kurzen Prozess und löschte alle Instagram Fotos ihrer Tochter Stormi | Instagram

Kylie Jenner ist ein wahrer Social Media Mogul und ihre mehr als 100 Millionen Follower sind es gewohnt, regelmäßig Updates von ihr zu bekommen. Doch wie es scheint, hat sich die 20-Jährige dazu entschieden, neue Saiten aufzuziehen.

Denn allem Anschein nach hat sie die Entscheidung getroffen, fortan keine Bilder ihrer Tochter mehr zu zeigen, auf denen man das Gesicht von Stormi erkennen kann.

Ihr neuster Schnappschuss zeigt Jenner mit ihrer Tochter, doch von dem vier Monate alten Baby bekommen wir lediglich ein kleines Stückchen Kopf zu sehen. Einer ihrer Fans kommentierte „Sie hat ihr Baby weggeschnitten“ und Kylie erklärte, dass das ihre volle Absicht war.

„Ja, ich habe mein Baby weggeschnitten. Ich teile im Moment keine Bilder von meinem Mädchen“, meinte sie. Scrollt man durch ihren Feed, fällt auf, dass Kylie Jenner die Sache so ernst ist, dass sie einige der alten Bilder sogar löschte.

Ob das heißt, dass wir Stormi nicht in ihrer Reality-Show zu sehen bekommen werden?

Ihre Schwestern Kourtney, Khloe und Kim Kardashian posten übrigens fleißig weiter Bilder ihrer Kinder.