Kendall Jenner: „Ich bin süchtig nach Autos“

Kendall-Jenner-Auto
Kendall Jenner gab zu, dass sie süchtig nach Autos ist | Instagram

Mit einem Vermögen im zweistelligen Millionenbereich kann man sich andere Hobbys als ein Normalo leisten. Schon seit Jahren interessiert sich Kendall Jenner für Oldtimer, doch zuletzt wurde ihr Hobby zu einer „seltsamen Sucht“, wie sie zugeben musste.

„Manche Leute werden süchtig nach Tattoos, ich bin süchtig nach Autos“, verriet sie Derek Blasberg von CNN Style, während sie in ihrem 1965 Mustang durch die Gegend fuhren. Wenn sie einen Wagen sieht, der ihr gefällt, dann überlegt sie gar nicht lange. Das nötige Kleingeld dafür hat sie schließlich.

„Wenn ich es liebe, dann liebe ich es. Wenn ich irgendwo bin und es mich anspricht, dann denke ich mir so: ,Okay, ich brauche dieses Auto“, gab das Model offen zu.

Kendall-Jenner-Auto-2
Der Fuhrpark des Models wird immer größer | Instagram

Für die gebürtige Kalifornierin ist es einfach selbstverständlich, dass man als Bewohner der Stadt der Träumer einen eigenen Wagen besitzt. „Es ist auch eine LA Sache, Autos zu lieben, denn wenn du jung bist, willst du einfach nur rumfahren“, erklärte sie das Lebensgefühl von Los Angeles.

Im September haben Kendall und ihre Schwester Kylie Jenner sich übrigens Ferraris im Partnerlook geholt – für mehr als $200.000 pro Wagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.