Ed Sheeran: Süßer Texthänger bei „What Do I Know?“ Red Nose Day Auftritt

Ed Sheeran hat sich richtig ins Zeug gelegt, damit der Red Nose Day 2017 ein Erfolg wird. Der Musiker reiste nicht nur nach Liberia, um auf das Schicksal der Kinder dort aufmerksam zu machen, sondern stand auch auf der Bühne.

Ed-Sheeran-Red-Nose-Day-2017-Auftritt
Ed Sheeran hatte während seines Red Nose Day Auftritts einen kleinen Texthänger | Comic Relief

Er performte jedoch nicht seine neue Single „Galway Girl“, sondern „What Do I Know?“. Dieser Song ist nicht nur auf seinem aktuellen Album „÷“ zu finden, sondern auch der offizielle Titelsong für Comic Relief 2017, der Wohltätigkeitsorganisation hinter des Red Nose Days.

Doch als er am Freitagabend auf der Bühne stand, hatte er wohl ein wenig mit seinen Nerven zu kämpfen. Denn Ed Sheeran hatte einen kleinen Texthänger. Ganz der Profi ließ er sich davon jedoch nicht irritieren. Er lachte kurz darüber und machte schnell mit dem richtigen Text weiter, so als ob nichts gewesen wäre.

Während der Show wurde auch ein Video von seinem Trip nach Liberia gezeigt. Dort traf er auf JD, dessen Schicksal ihn sehr mitgenommen hat. Statt den Jungen einfach zurückzulassen und ihn seinem Schicksal zu überlassen, half er ihm und seinen fünf Freunden.

Ed Sheeran sorgte dafür, dass die Kids an einem sicheren Ort unterkommen und wieder zur Schule gehen können. Denn was für Kinder in Deutschland ganz normal ist, ist für viel zu viele Afrikaner leider nur ein Traum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.