Die Fans haben „Lucifer“ gerettet!

Es wird eine 4. Staffel geben

Lucifer-Cast-Kevin-Alejandro-Aimee-Garcia-Rachael-Harris-Tom-Ellis-Tricia-Helfer
„Lucifer“ ist gerettet! Tom Ellis gab bekannt, dass es eine 4. Staffel geben wird – über das neue Zuhause dürften sich auch die deutschen Fans sehr freuen | Barbara Henderson / PR Photos

Die Lucifans haben es geschafft! Als sie vor etwa einem Monat erfahren haben, dass der Sender FOX die Serie abgesetzt hat, wurden sie zu wahren Teufeln und kämpften für „Lucifer“. In den sozialen Netzwerken teilten sie gemeinsam mit Hauptdarsteller Tom Ellis den Hashtag #SaveLucifer und zeigten damit, dass es eine verdammt große Fanbase gibt, die hinter der Show steht.

Und das hat gewirkt. Nach diesem Aufschrei der Fans hat sich Netflix dazu entschieden, der Serie eine zweite Chance zu geben und eine 4. Staffel zu bestellen, die aus 10 Episoden bestehen wird. Das letzte Mal, dass der Streamingdienst eine Serie vor dem Ende gerettet hat, war 2014 mit „Longmire“.

Als die News öffentlich wurde, dass die Serie weitergeht, wandte sich Ellis sofort an seine Fans und schrieb auf Twitter, „Wir haben es geschafft!!! Danke an jeden für eure Unterstützung und Liebe. Ich freue mich so sehr für euch Fans, dass ich explodieren könnte“.

„Lucifer Staffel 4 auf Netflix. WOW, das klingt echt gut. Ihr Fans habt es geschafft“, schrieb Tom Ellis, der natürlich total aus dem Häuschen ist, dass seine Serie weitergeht.

Und auch die Fans sind mehr als begeistert, schließlich ist im Finale der 3. Staffel etwas Großes passiert, auf das sie alle schon lange gewartet haben: Chloe (Lauren German) hat endlich mit eigenen Augen gesehen, dass Lucifer der Teufel ist!

Natürlich wollen die Lucifans jetzt wissen, wie sie darauf reagiert und es mit den beiden weitergeht.