Pietro Lombardi: „Jackpot“ mit miesen Kritiken!

Pietro Lombardi Jackpot Cover
Pietro Lombardi | "Jackpot" Albumcover

Kaum ist das Album „Jackpot“ von Pietro Lombardi, dem amtierenden „Superstar“, im Handel, hagelt es auch schon miese Kritiken!

Und das nicht etwa bei Musikkritikern im Netz, sondern ausgerechnet von der Käuferschaft bei Amazon. User „dopo3“ zum Beispiel, macht schon in der Überschrift seiner Rezension klar, „Untertrifft die niedrigsten Erwartungen.“

Weiter schreibt er, „Ich bin wirklich schockiert! Bislang war der musikalische Output von DSDS-Gewinnern ja grundsätzlich sehr mäßig, aber wie hier das Publikum über den Tisch gezogen wird, ist schon mehr als unverschämt.“

Die Hälfte der Songs auf Pietro Lombardis „Jackpot“ besteht aus Coversongs, die die Highlights aus der beendeten Staffel von DSDS 2011 sein sollen. Schon kurz nach dem Sieg von Pietro, wurde mit den Albumaufnahmen begonnen, offenbar war die Zeit zu knapp, eigene Songs für ihn zu produzieren.

„So findet sich eine seelenlose Version von ‚Can you feel the love tonight‘ auf der Platte genauso wieder, wie eine gefühlslose Variante von ‚Wenn das Liebe ist'“, schreibt dopo3. „Der Reißbrettcharakter entsteht viel mehr durch die Produktion als durch den Gesang. Das Klavier ertrinkt im Hall und klingt dadurch immer mehr nach billigem Keyboard. Die Partykracher a la ‚Que sera sera‘ oder ‚Dont worry, be happy‘ sind so unterirdisch produziert, fast hingerotzt, dass man diese Songs nüchtern kaum erträgt.“

Die Songs sollen sich auf typischem „Bohlen-Niveau“ bewegen, die Texte seien nichts für anspruchsvolle Gemüter. „Es ist wieder der klassische Fall von Talent verheizen. Pietro Lombardi ist nicht der größte Sänger des Planeten, aber er hätte durchaus Potenzial gehabt, mit seiner sehr RnB-lastigen Gesangsart und ein wenig Mühe der Produzenten, eine zeitgemäße Debüt-Scheibe auf den Markt zu bringen.“

Paulw67 finde Jackpot sogar „entsetzlich grausam“. Es seien nur „unterirdisch produzierte Coversongs“ drauf zu finden, die schon in den DSDS-Mottoshows nur unzulänglich von Pietro Lombardi vorgetragen worden seien. „In gänzlicher Schnelle hat Bohlen ohne Liebe und ohne erkennbare Arbeit 4 Songs aus der Mülltonne von ‚früher‘ rausgekramt- bei keinem der Songs entsteht Gefühl oder sowas wie Gänsehaut.“

Von aktuell 19 Rezensionen bei Amazon, sind zehn negativ, acht positiv, einer Mittelmaß. Bevor wir zu den netteren Stimmen kommen, noch zwei Negativstimmen. „Schmitz“ schreibt, „Ein Hohn an alle ehrlichen Musiker auf dieser Welt ,mit diesem billigem Schrott verkauft er Millionen. Einfallslos, Texte aus der Grundschule und schnell eingesungene Songs ,das ist das Endprodukt einer Castingshow mit ca.6 Millionen Durchschnittszuschauern.“

„Gpoeppel“ findet die Pietro Lombardi Platte „konzeptlos und langweilig“. Außerdem würde Pietro weder ein Instrument spielen, noch in Interviews bestehen, noch einen eigenen Beitrag zur Karriere beisteuern. Harte Worte!

Teilweise können wir das durchaus verstehen, identifizieren uns aber nicht komplett mit dem Zerreißen von „Jackpot“, das wäre auch irgendwie unfair. Deswegen hier einige postitive Kritiken, die im Übrigen langsam aufholen bei Amazon.

„Biggi“ stellt fest, dass die CD für „Gute Laune und viel Gefühl“ steht, was Pietro auszeichnet. Sie empfindet das Album als eine gelungene Mischung, trotz der vielen Cover-Versionen. „Pietro hat seinen eigenen Style und singt die ruhigeren Songs mit sehr, sehr viel Gefühl. Das Tolle ist, dass er es schafft, dass das Gefühl beim Hörer ankommt.“

Von einer „vielfältigen Mischung“ spricht Käuferin Mareike und es sei „unrealistisch innerhalb von 2-3 Wochen ein komplettes Album mit 15 neuen Titeln zu erschaffen.“ Deswegen verstehe sie, dass einige Cover auf der Platte zu finden sind.

Jetzt seid IHR an der Reihe – wie findet ihr das Album von Pietro Lombardi? Könnt ihr die Rezensionen oben verstehen? Kommentiert fleißig mit, bei uns könnt ihr hemmungslos eure Meinung kundtun, aber bitte Niemanden beleidigen!

[polldaddy poll=5089625]

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

27 Kommentare

  1. Inka sagt

    Ach das ist doch wieder Kindergarten…! Warum kaufen sich manche Leute die CD? Nur um sie schlecht zu bewerten?

    Man ich steh auch nicht auf Lady Gaga und würde mir im Leben keine CD von ihr kaufen. Ich mag seine Lieder und mir persönlich geallen die Songs Holiday und What Abbout us sehr gut! Und mir ist mal wieder aufgefallen wie super schön Sarah singen kann… auf ihre CD bin ich schon richtig gespannt!

    Also Daumen hoch für Pietros CD!

  2. Janine sagt

    Pietro ist der beste und das Album ist Jackpot,es ist ja erstmal das 1.

    Das 2 wird dann besser.

    Aber ich habe es mir heute gleich gekauft weil ich Pietro gut finde und er kann singen.

    Grüße aus Halle Saale

  3. Julimaki sagt

    Ich verstehe diese Kritik an Pietro´s Album in keinster Weise. Pietro mag vielleicht nicht der größte Sänger aller Zeiten sein aber in ihm steckt Potenzial.

    Ein Typ der mit seiner Musik gute Laune verbreitet.

    Meiner Meinung nach sind das Negativ-Stimmen von Menschen die Pietro sowieso auf der Abschussliste stehen hatten weil er ihrem Idealbild nicht entspricht.

    Mir gefällt seine Musik. Daumen hoch für das Album.

    Und nebenbei bemerkt. Er ist nicht der erste und nicht der letzte der mit Cover-Songs sein Geld verdient.

  4. Tina sagt

    Ich habe mir heute die CD gekauft, weil ich Pietros Stimme wirklich mag. Seine eigenen Interpretationen von bereits bestehenden Songs machen mir wahnsinnig Freude. Can you feel the love tonight, hat mich auch sehr berührt. Natürlich hätte ich mich ebenfalls über ein paar mehr wirklich neue Lieder gefreut, aber das was drauf ist gefällt mir wirklich gut. Es passt zu ihm. Die Bandbreite finde ich faszinierend. Er singt "Apres Skihits" ebenso bemüht wie Balladen. Ihn nicht als guten Sänger zu betiteln, empfinde ich als extrem unfair, da er Töne sauber ansetzt, auch und vor allem in den Höhen. Er bietet melodisch sehr schöne Varianten und singt wunderschöne aus dem Herzen kommende Ad-libs. Also vieles was so manch anderer nach viel Training nicht mal hinbekommt.

    Die Kritik des "lieblos produziert" teile ich ebenso nicht.

    In der heutigen Zeit gehen die Produktionen auf Purismus zurück. Hall für die Stimme wird selten noch benutzt, auch wenn ich da auch mehr auf Hall stehe. Aber da erkennt man eh den wahren Sänger. Es ist verdammt schwer ohne Hall zu singen, da muss man noch genauer intonieren. Pietro singt "trocken" ebenso gut wie mit Hall und das zeugt von Können. Und die leichten Übersprünge in der Stimme sind ebenfalls Kunst. Es ist nicht einfach die Stimme so einzusetzen, dass diese Übersprünge nicht in einem Abbruch der Stimme enden. Dies ist bewußt eingesetzt und ich habe Hochachtung, dass man in einem kühlen Studio diese emotionsgeladenen, schweren Passagen dennoch so abliefert.

    Und wichtig ist doch, dass das der Sänger den Hörer erreicht und das schafft er locker. Die Songs I need you, What about us und Don't cry this tears setzen sich direkt im Ohr fest.

    Alles in allem freue ich mich Pietros markante Stimme jetzt in mehreren Songs hören zu können, Cover oder kein Cover und ich hoffe, dass die nächste Cd eine "reine" Pietro CD ist.

    Ich werde sie jedenfalls kaufen und habe auch diesen Kauf jetzt nicht bereut! Im Gegenteil, ein Lächeln auf meinem Gesicht während des Höhrens sagt alles.

  5. Ben sagt

    CD ist nicht schlecht…ein Song der mir sehr gut gefallen hatte ,ist leider nicht dabei…Dance with my father again

    schade

  6. Tiago sagt

    pietro du bist der beste gewesen und ich hoffe das du mit sarah spass hast grüss sarah von mir

  7. unknown sagt

    Einfachn nur Müll. Genau richtig für die Zahnspangenfraktion. Coversongs mit falschem Text singen.

  8. D-Tumb sagt

    Na hier bin ich genau richtig! Pietro mag wohl sein Herz an der richtigen Stelle haben, doch auf die Bühne gehört er jedenfalls nicht. Wie kann es sein das der GEWINNER von DSDS (Deutschland's größten Carsting Show) mit einer mittelmäßigen Stimme so hochgejubelt wird? Es ist ja kein Geheimnis das überwiegend Frauen und Mädels DSDS verfolgen. Und wenn da ein gutausehender junger Mann dabei ist auf den die Mädels stehen, kann man sich an 2 Fingern ausrechnen wer das Finale gewinnt. Sarah Engels wurde genau von diesen Mädels um den Sieg gebracht, obwohl Sie eine um Lichtjahre bessere Stimme und Professionalität an den Tag legt als Pietro Lombardi. Noch etwas zur CD. Dieter Bohlen hat sich und Pietro keinen gefallen getan mit all den Cover Songs. Ich hab mir die CD erst angehört um dann zu entscheiden ob ich Sie kaufe. Ich habe definitiv Geld gespart.

  9. Inradini sagt

    Endlich habe ich eine Seite gefunden, wo man mal seine Meinung sagen kann… Habe mir die CD natürlich auch geholt, da ich Pietro, seine Art und seine Stimme sehr symphatisch finde.

    Die Mischung aus Cover-Songs und eigenen Liedern finde ich persönlich eine gute Idee, vorallem weil auch ein paar meiner Lieblinge dabei sind. Vorallem bei den Covern habe ich das ein oder andere Mal Gänsehaut irgendwie. Zudem wird es den einen oder anderen Fan sicher freuen, die Lieder aus der Mottoshow in guter Klangqualität hören zu können, wo sie doch sonst immer das gekreische vom Pulikum mit dabei hatten.

    Jetzt zu den eigenen Songs: Als erstes hört man natürlich gleich heraus, dass es von Dieter stammt – vor allem ein Track hat mich stark an Modern Talking erinnert 🙂 – aber das war zu erwarten und stört mich daher nicht allzu sehr. Wenn man die Lieder im eigenen kompletten Paket sieht, sind sie wirklich gut. Das ein oder andere ist so eine Nummer, die einem erst nach zwei- oder dreimaligen Hören gefällt. Jedoch habe ich für mich persönlich auch eines gefunden, welches mir so wie "Call My Name" von Anfang an gefallen hat. Natürlich finden sich auch Nummern auf der Platte, wo man sich fragt, ob sie zu Pietro passen. Das selbe gilt aber auch fürs Gegenteil, weil eben auch Nummern drauf sind, die meiner Meinung nach zu ihm passen.

    Was mich allerdings groß stört ist etwas anderes. Nach meinem Geschmack ist der Hintergrund der Lieder viel zu laut – womit dieses bescheuerte Schema von DSDS übernommen wurde – so dass man Pietro gar nicht richtig hört. Der Bass ist zu stark, der Chor zu laut, dagegen kommt seine Stimme nicht so wirklich an. Klar hat Pietro nicht so eine übelste Hammerstimme, die durchknallt wie sonstiges, aber ihn bei den Liedern so zu "unterdrücken" finde ich ihm und auch uns, den Fans, gegenüber nicht gerade fair. Das kommt fast so rüber wie "Das können wir den Leuten nicht antun, das müssen wir klangtechnisch stärker machen, damit die Stimme in den Hintergrund gerät und man das nicht so merkt." Aber ganz ehrlich: So singt Pietro nun mal und genau wegen dieser Art hat (ein gewisser Teil von) Deutschland ihn ja auch zum Sieger gewählt – weil sie von dieser Art mehr haben wollen. Diese jetzt durch die ganze Technik so zu verändern und zu verdrängen finde ich nicht ok.

    Wenn ich da an Sarah denke, schwant mir schlimmes. Wenn die die selbe Nummer auch bei ihrem Album abziehen, dann vielen Dank. Denn es ist nunmal so, dass die Leute die Stimme von Sarah udn Pietro so mögen wie sie sind. Sie wollen nix verändertes haben. Werde ja dann sehen, wie das bei Sarahs Album geregelt ist.

    Also Fazit:

    Natürlich hat das Album so seine gewissen Schwächen – die vorallem dem Tontechniker zu verdanken sind – aber es gibt auch positive Punkte an "Jackpot". Es also so "zu zerreißen" finde ich nicht in Ordnung. Man darf auch nicht davon ausgehen, dass man gleich als superklassetoller Künstler durchstartet und alles gleich perfekt ist, aber das scheinen manche Leute zu vergessen und nehmen jeden kleinen Fehler aufs Korn. Aber da das im "Fan-nicht-Fan-Verhalten" allgemein so ist, belass ich es hier dabei. 🙂

    Ich persönlich hoffe, dass wir noch etwas von Pietro hören und werde mir auch dieses Stück dann so wie bei Sarah zulegen. Hoffentlich ist sowohl bei Sarahs Album als auch bei Pietros folgenden Sachen dann dieses "Problemchen" nicht mehr vorhanden. Und wenn es noch um Pietros neues Projekt an sich geht, so hoffe ich doch, dass es genau das dann ist. PIETROS Projekt – mit viel mehr Pietro-Style, viel mehr seiner Stimme und natürlich eigenen Liedern, auch wenn ich wie gesagt das mit den Covern ganz schön finde. Aber immer muss es auch nicht sein…

  10. Ratloser sagt

    Damit erst gar nicht ein falscher Eindruck entsteht: Ich mag Pietro wirklich sehr und finde auch seine Stimme unheimlich toll! "Call my name" kann ich gar nicht oft genug hören. Seine Schwinger in die Kopfstimme sind genial. Ich dachte auch von Anfang an, dass er gewinnen könnte.

    In ihm steckt wirklich Potential und ich frage mich, was Dieter Bohlen sich bei diesem Album gedacht hat. Ich habe mir das Album komplett angehört und mich sofort gegen einen Kauf entschieden. Es ist teilweise wirklich grottenschlecht. Da war Pietro bei DSDS deutlich besser! Hat ihn das Stimmtraining etwa verbogen oder verkrampft? Ich bin ratlos. Dieses Album hat Pietro, nachhaltig gesehen, sicher mehr geschadet als genutzt. Persönlich finde ich "Wenn das Liebe ist" wirklich schlimm. Dieses Pressgejammere mit katatrophaler Aussprache z.B. bei 1:17. Das ist eindeutig nicht Pietros Genre.

    Ich hoffe sehr, dass Dieter Bohlen wach wird und dem Jungen mehr Hits wie "Call my name" beschert. Dass Pietro bei Auftritten Playback singt, ist doch völlig egal. Das tun noch ganz andere Größen.

  11. Theresa sagt

    Man muß doch verstehen, das man für Pietro auf die Schnelle kein superausgeklügeltes Album auf die Beine stellen konnte. Aber er kann sich ja noch entwickeln. Er ist ja erst 18! Außerdem kann er sich irgenwann von Dieter Bohlen trennen und seine noch persönlichere, eigenständigere Musik machen. Er hat noch sehr viel Zeit. Apropos Cover; es gibt viele Künstler die andere Lieder covern. Das ist auch nicht viel einfallsreicher. Außerdem gefällt mir persönlich das Cover von "Down" und "Mad World" von Pietro sehr gut. Das kann ich nicht oft genug hören. Wem`s gefällt! Ich mag seine Art zu singen und finde es gut auf seinem Album die Coverversionen zu finden, die er besonders gut gesungen hat. Ich glaube, das es viele gibt, die meiner Meinung sind.

  12. Theresa sagt

    Was ich außerdem noch sagen wollte: D-Tumb Sarah kann vielleicht etwas besser singen(was aber Geschmacksache ist), hatte aber auch 4 Jahre Gesangsunterricht! Sie hat selber einmal bei den Interwiews von sich gesagt: Ihr hättet mich mal vor den 4 Jahren hören sollen! Außerdem hat sie eine Ausstrahlung wie eine Trockenblume und hat keinen eigenen Stil. Sie ist doch nur eine von diesen vielen,langweiligen Whitney Houston/ Christina Aguilera-Nachsängerinnen ohne eigenes Profil; und dann steht sie nur immer stocksteif herum.

    Ich finde sie nicht interessant und bin froh, das Pietro gewonnen hat. Er ist einmalig! Er macht keinen nach. Er ist er selber und interpretiert jedes Lied auf seine eigene Weise. Also hat er doch Superstarqualitäten und ist verdient Superstar geworden!

  13. D-Tumb sagt

    Hallo Theresa!

    Ich möchte weder Dir noch jemand anderem auf die Füsse treten und versuche mich dementsprechend gewählt auszudrücken. Wie Du deine Meinung hast habe ich auch meine. Es wurde hinreichend kommentiert warum Sarah Engels sich weniger auf der Bühne bewegt. Zum einen weil Ihr das Tanzen nicht liegt und zum anderem Sie sich dadurch besser auf den Song konzentrieren kann. Das bewirkt, falls Du es noch nicht mitbekommen hast, die hohe Qualität Ihrer Performance. Das Sarah Engels Songs von Stars wie Christina Aguilera oder Leona Lewis nachsingt liegt wohl daran das Sie noch keine eigenen Songs hat und Sie versucht auch immer dem Song Ihre persönliche Note zu geben. Wie dem auch sei. Ich bin davon überzeugt das sich Pietro Lombardi nicht lange auf dem Höhenflug, den Er gerade hat, halten kann. Denn am Ende zählt in diesem Geschäft immer nur eines. QUALITÄT!

  14. Theresa sagt

    Hallo D-Tumb! Ja, genau und weil Pietro Qualität hat, wird man auch noch viel von ihm hören. Du vergißt, daß er superbeliebt ist bei Jung und Alt. Die Leute lieben ihn, wegen seiner Austrahlung und Originalität. Sogar in Österreich und der Schweiz ist das so. Seine Single und sein Album sind dort auch sofort an die Spitze geschossen. Seine Stimme ist unverwechselbar. Würde man Sarah mit einem Lied im Radio hören, wüssten die meisten nicht wer da singt, wenn`s nicht dazugesagt würde. Sie hat keine markante Stimme. Ich habe mich mal in meinem Bekanntenkreis umgehört. Keiner findet Sarah sonderlich interessant. Ich glaube eher, daß man von i h r bald nicht mehr viel hören wird. Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack! Einer steht auf das Besondere, der Andere auf 0815.

  15. D-TUMB sagt

    In einem Punkt geb ich dir sogar recht Theresa. Pietro Lombardi ist in dem Punkt etwas Besonderes, das Er selbst einfache Texte verhaut. Auch seine Interviews sind zum Schießen komisch. Fragen und Antworten sind teilweise so weit voneinander entfernt das man im ersten Moment stutzt und sich dann vor Lachen auf dem Boden wälzt. Er sollte die Berufssparte wechseln und Komiker werden. Da fallen seine ernst gemeinten Kommentare und sein tatsächlicher Horizont weniger auf. Ganz anders ist es bei Sarah Engels. Sie ist zielstrebig, professionell und liefert auf dem Punkt Top Performances ab. Dieter Bohlen hätte viel lieber Sarah Engels als Gewinnerin von DSDS gesehen. Aus genau diesen Gründen. Doch, wie ein anderer User schon schrieb, Pietro Lombardi ist etwas für die Zahnspangenfraktion, die gerne mit 14 Jahren schon ein Kind von Ihm haben wollen. Einfach nur lächerlich!

  16. Gerti sagt

    Hi,

    ich habe mir das Album auch gekauft…. das 1. Album, dass ich je von einem DSDS -Star habe.

    Gern hätte ich noch…. Mambo nr. 5 drauf gehabt, aber naja.

    Ich finde es nicht okay, dass sein Album bei Amazon so derart zerrissen, und das von denjenigen, die ihn sowie so nicht mögen, ihm den Erfolg missgönnen.

    Vom Stil her hätte ich persönlich beim Album schon einiges anders gemacht, aber im Großen und Ganzen bin ich positiv überrascht.

    Nun wird "bemängelt", dass es nicht an die Chartsspitze kommt, wie auch… wenn unsinnigerweise 2 Versionen im Umlauf sind.

    Ob Sarah es trotz ihrer wunderbaren Stimme schafft, so beliebt zu werden? Ich bin mir da nicht so sicher, sie schwimmt ja zumindest momentan auf der Erfolgswelle von Pietro mit. Selbst die erste Single ist ein Duett mit Pietro… und wenn die auf der Eins steht, sind es nicht nur Sarahs Fans, die hier gekauft haben, das sollte mal nicht vergessen werden, besonders von den Pietro-Neidern.

    Man sieht doch an der Single Call my Name, dass Sarah schon aus den TopTen verschwunden ist, obwohl Pietro noch an der Spitze war.

    Ich verstehe eh nicht, warum manche so gehässige Meinungen und Verurteilungen über Pietro ins Netz stellen…von Abfall der Gesellschaft bis… Ich wünsche ihm EHEC… Was sind das bloß für Menschen. Traurig, in so einer Gesellschaft leben zu müssen, oder?

    Ich mag auch nicht jede Musik oder jeden Sänger, trotzdem unterlasse ich es, mich negativ über ihn oder seine Musik zu äußern. Ist doch alles Geschmacksache.

    Warum lassen jene Nörgler nicht den Pietrofans ihre Musik? Sie haben doch auch ihren eigenen Geschmack, oder meinen sie, jedem das aufdrücken zu müssen, was ihnen selbst gefällt.

    Und was die Interviews betrifft… Nicht jeder hat sofort eine Antwort ´parat, besonders wenn er emotional dazu etwas überfordert ist, erschwert durch das zweisprachige Aufwachsen.

    Ich denke da mal an Boris Becker und seine Interviews, immer unterbrochen durch ein… ÄHH… wie wurde er damit durch den Kakao gezogen.. furchtbar.

    Und… es gibt auch Interviews, die vollkommen okay sind, nur ´die sind ja leider total uninteressant.

    Um wieder zum eigentlichen Thema zu kommen….

    Mein Lieblingslied ist auf der CD…. What about us….und ich meine, Pietro wird seinen Weg gehen und noch viele überraschen..

  17. Petra sagt

    Es ist auch meine erste CD von einem DSDS-Teilnehmer. Mir gefällt sie gut, denn ich mag Pietros unverwechselbare, gefühlvolle Stimme und seine sympathische Ausstrahlung. Auch die Coversongs stören mich nicht, ganz im Gegenteil. Ich drücke Pietro und uns die Daumen, dass wir noch viele tolle Songs von ihm zu hören bekommen, gerne in Richtung R&B.

  18. Theresa sagt

    Hallo D-TUMB! Pietro Verhaut keine Texte mehr, falls Du es noch nicht gemerkt hast! Das war nur am Anfang so. Selbst Volker Neumüller hat gesagt, das er superprofessionell und ehrgeizig ist und alles gut machen will. Und wenn Pietro originelle Interwievs gibt, mit originellen Antworten ist das doch gut. Auf jede Fall unterhaltsamer als wenn einer irgenwelche langweiligen einstudierten Antworten gibt, oder irgendwas was jeder sagt! Und wann kapiert Ihr pseudointellektuellen endlich, das es sozial intelligenzlos und irrelevant ist sich ständig über sein Wissen lustig zu machen! Außerdem hast Du nicht recht, wenn Du meinst, das Dieter Bohlen lieber Sarah als Gewinnerin von DSDS gesehen hätte. Es war doch bekannt, das Pietro sein Liebling war! Und mit dem User hast Du auch wieder nicht recht. Pietro ist beliebt bei Alt und Jung, und nicht nur bei der sogenannten Zahnspangenfraktion. Ich bin z.B. 40 Jahre alt und finde ihn super!

  19. Justin sagt

    Hallo,ich bin Produzent und Liedsänger . Ich Produziere auch für andere Künstler. Pietro sein Album Jackpot aus dem Hause Bohlen ist sowas von schlecht. Alles geklaute songs wie zb call my Name den Rest ganz zu schweigen. Tennys kann man es ja andrehen die Kaufen ja alles wenn der Junge hübsch ist Kaufen sie auch ein Song von ihm wenn er Heino nachsingt. Ich find das sehr schade das Leute verarscht werden. Dieter Schäm dich. Mein Neues Album Alone könnt ihr sehen unter dem Radiosender hxxp://www.dbr-radio.eu wo ich auch Moderator bin.

    Gruss euer Justin

  20. Petra sagt

    Ich mag Pietro Lombardi, seine Stimme (nein, er ist kein schlechter Sänger!) und seine Ausstrahlung (so doof, wie er immer hingestellt wird, ist er nicht). Deshalb habe ich das Album gekauft, obwohl ich eigentlich kein DSDS-Fan bin, Pop nicht besonders mag und schon über 50 bin. Na gut, es ist eine Bohlen-Produktion, aber bis auf den deutschen Song gefällt mir das Album sehr gut, und ich freue mich, dass auch die gecoverten Songs von DSDS drauf sind. Ich denke, für Pietro ist es das Beste, sich erst mal Bohlen anzuvertrauen, um an seiner Karriere zu basteln. Seine Leidenschaft gilt aber R&B, und da liegt auch seine Stärke. Ich hoffe sehr, dass er Gelegenheit bekommt, in Zukunft mehr in Richtung R&B zu gehen.

  21. Theresa sagt

    Hallo Justin! Du willst Produzent und L i e d s ä n g e r sein? Verarschen kannst du jemand Anderes, aber nicht mich! Und was sind denn eigentlich Tennys? Ha! Ha! Ha! Selten so gelacht!

    Dieter Bohlen ist zwar kein guter Produzent, aber Pietro war ja verpflichtet, wenn er gewinnt, mit ihm ein Album zu machen. Er kann sich noch von D.B. trennen und seine eigenständigere, persönlichere Musik machen. Ich gebe Petra recht. Er ist ein super RMB-Sänger. "Down" von Jay Sean singt er toll! Und was

    D e i n Album betrifft: Wenn das so schlecht ist, wie Deine Audrucksweise, dann "Gute Nacht"!!! Du willst ja hier nur Werbung für Dich machen!

  22. Petra sagt

    Haha, das seh ich ganz genau so wie Theresa. Im übrigen möchte ich auf den Kommi von Tina hinweisen, die, im Gegensatz zu dir, Justin, wirklich was von Musik versteht.

    Und was Pietros angebliche Dummheit betrifft, will ich Theresa beipflichten. Der Junge ist originell und hat Witz. Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass er Schmetterlinge tatsächlich für Vögel hält?!

  23. alex sagt

    ey mann was die über pietro sAgen ist beleidigung

    ich finde das album sehr gut

    auch wenn da so viele coversongs sind andere sänger

    hatten auch und haben immernoch coversongs außerdem sind da gute coversongs und er ist einfach gefühlvoll und wenn ich die lieder von dem album höre daqnn tanze ich immer mit meinen fuß

    ich liebe pietro und er hat ein gutes herz natürlich habe ich mir das album gekauft und es bockt derbste

  24. Petra sagt

    Habe das Album jetzt etliche Male angehört, und jedesmal gefällt es mir besser. Ich finde, es ist große Klasse. Die gecoverten Songs sind kein billiger Abklatsch, weil sie im Pietro-Style vorgetragen und somit einmalig sind. Mein Lieblingslied z. Z.: "Mad World".

  25. Ich halt sagt

    Naja das selbe wie überall. Hier lesen die Fans und geben ihren Senf dazu. Meine Freundin verfolgt dsds von Anfang an und hat auch die Alben meines Wissens hatten alle Anderen gewinner eigene Alben mit meist neuen Liedern. Meine Meinung ist das er einfach nicht Klug genug ist schnell so viele Lieder zu lernen und daher einfach schnell die Lieder wo er je 1 Woche Lernen konnte darauf gepackt wurden.

    Ich Persönlich finde ihn nett aber nicht gut.

    Jeder der sagt Can you feel the Love tonight ist gefühlvoll gesungen sollte sich das Original von Elton John anhören bevor er diese Behauptung in den Raum wirft! Selbst in dem Film König der Löwen auf deutsch (Was das selbe lied ist) ist das Tausendfach Gefühlvoller!

    Ist nur meine Meinung 😉

  26. Ich halt sagt

    PS.: Er het einiges gesagt in der Show und bei Interviews wo seinen IQ belegen. Es gab auch Interviews wo bekannt gegeben wurde das ein Album bereits bei der letzten Motto Show geschrieben ist und nur noch vom Sieger eingesungen wird.

  27. Petra sagt

    Meiner Meinung nach wurde das Album nicht so schnell produziert, weil Pietro sich keine Texte merken kann, sondern weil DSDS eine kurzlebige Sache ist und schnell Kasse gemacht werden sollt. Aber es sieht so aus als würde Pietro nicht so schnell wieder in der Versenkung verschwinden wie Kritiker es uns weismachen wollten. Wir dürfen also auf weitere Alben gespannt sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.