Justin Bieber: Fans mobben Freundin Jasmine Villegas!

Jasmine Villegas Interview

Fans von Teeniestar Justin Bieber kennen kein Pardon wenn es um ihr Idol geht!

Kürzlich wurde Justin Bieber mit seiner angeblichen Freundin Jasmine Villegas knutschend im Auto fotografiert, seit dem muss sich die junge Dame laut neuen Berichten mit den Hasstiraden SEINER Fans befassen.

Jasmin wird bei Twitter gemobbt wird gemunkelt, Beweise dafür hab ich noch keine gesehen. In Kommentaren auf anderen Seiten wird auch behauptet das Jasmine Villegas zuerst angefangen hätte gegen Justin’s Fans zu wettern.

Wer nun wo angefangen hat ist eigentlich auch Pups egal, denn ob Justin Bieber mit der hübschen Dame überhaupt zusammen ist, ist offiziell ja gar nicht raus.

Also schön durch die Hose atmen Mädels.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

4 Kommentare

  1. cario sagt

    kommt schon der geht doch mit der ,wiiso würde er sonst mit der knutschen???oder hat sich der fotograf geirrt glaube ich kaum ich habe das bild gesehn und es sieht deutlich aus,was sie machen und wer es ist

    und zwar:sie küssen sich ,justin bieber und jasmine villegas

  2. Chrisi sagt

    Leute ich finde das echt total mies das ihr Jasmine fertig macht !

    Seit doch froh das er endlich jemanden hat !

    und auserdem stimmt das Fanliebe ist keine RICHTIGE LIEBE !

    Ich finde das Jazz und Jus echt ein tolles paar sein könnten <3

    Ich wünsche nur das er auch dann glücklich ist mit ihr und nich verarscht wird . 🙂

  3. nani sagt

    ich will auch nur das beste für ihn is schon schade das nich ich seine freundin bin wär auch zu schön lasst die beiden einfach ok ich will nich das er verle zt wird

  4. Denise sagt

    lass sie doch in ruh das ist so dumm .Zwar würde ich auch zwar sehr gerne mit justin.b.zussammen sein aber ich bin 12 daswegwn geht es nicht.lass ihn doch ihr glück.sie sind doch ein süsses paar.das sind bestimmt solche eifersuchtigen zicken.lass sie dochihn ruhe was hat sie euch getann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.