Justin Bieber ausgebuht & „Never Say Never“ New York Premiere!

Justin Bieber Never Say Never NY

Teeniegekreische gestern in New York: Justin Bieber hat die Premiere seines biografischen Films „Never Say Never“ im Big Apple gefeiert!

Dabei bewies Justin, dass er nur Augen für seine Mama Pattie hat, zumindest an diesem Abend. Mutti durfte mit auf den roten Teppich, klaro.

Eine Hand voll C-Promis waren gekommen, nicht weiter erwähnenswert. Am Abend zuvor in Toronto waren die Straßen voll von 16 Jährigen Mädchen, die einen Blick auf ihren Star erhaschen wollten.

Übrigens war Justin Bieber gestern auch beim Basketballspiel der Knicks und wurde gnadenlos ausgebuht, aber er trug es mit Fassung. Das Video dazu kommt gleich und zwei neue Promovideos für „Never Say Never“, mit den schmierigen Typen von „Jersey Shore“!!!

Der Film enthält auch Gastauftritte von Miley Cyrus, Sean Kingston und Jaden Smith. Deutscher Kinostart ist der 01. März 2011.

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

3 Kommentare

  1. Flying_Angel sagt

    :O

    Oh mein Gott!!Das ist soo respektlos!Keiner hat es verdient ausgebuht zu werden!

    Was hat er denn ihnen angetan?Ok wie der Kommentator schon sagt,waren es zum großteil Jungs..

    Die Mädchen waren aus dem Häusschen 🙂 Insbesondere das Mädchen,das nicht glauben konnte,ihn vor ihr zu sehen.

    Aber immerhin hat Justin trotzdem weitergelächelt…ich mag ihn ^_^

  2. Rawr sagt

    Oh Mann.

    Der Junge ist echt peinlich, hoffe der bekommt bald sein Stimmbruch, dann kann er nciht mehr singen und fuer die Maedels da draußen wird eine Welt zusammenbrechen 🙂

    Der Junge kann einfach nicht singen. 

  3. I_Love_JB sagt

    Justin ist einfach Hammer!!!!

    Auch wenn er im Stimmbruch kommt wird er trotzdem Geiil singen 😛

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.