Ashley Greene traurig über Twilight-Ende

Ashley Greene 24 Geburtstag 2
Ashley Greene | PR Photos

Die letzten beiden Twilight-Teile „Breaking Dawn“ sind schon lange abgedreht und was zurück bleibt, sind die traurigen Gesichter der Schauspieler, wie Ashley Greene (24)!

In einem Interview mit den MTV News sagte die kleine Vampirin aus der Saga, „Es macht Spaß zur Arbeit zu gehen, aber es ist irgendwie bittersüß.“

Seit 2008 spielt Ashley Greene die Rolle der Alice Cullen, die ihre hellseherischen Fähigkeiten einsetzt, um Bella (Kristen Stewart) und ihre eigene Familie zu schützen, Ende 2012 ist mit dem zweiten „Breaking Dawn“-Film dann endgültig Schluss.

„Es ist traurig, weil ich mich fühlte, als wäre es High School oder so etwas. Wir haben es schon so lange gemacht.“ Ashley freut sich schon auf die anstehende Pormotiontour mit ihren Kollegen, die Ende des Jahres stattfinden wird.

„Zwei Jahre lang werden wir diese Filme rausbringen und Pressetouren machen und all das Zeug und Premieren. Also das gute daran ist, dass wir wissen, uns gegenseitig über die nächsten zwei Jahre zu sehen.“

Die Zukunft von Ashley Greene ist auch rosig – allein dieses Jahr stehen bei ihr fünf Filme in der IMDB-Datenbank (u.a. LOL & The Apparition), 2012 sind es bis jetzt zwei, inkl. Breaking Dawn!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. sunshine sagt

    :(((

    ich kann sie echt gut verstehen sie ist ne unglaublich tolle schauspielerin und als alice wird sie uns auch sehr fehlen :((

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.