Twilight Breaking Dawn: Dreharbeiten in Rio de Janeiro?

breaking-dawn-cover
Wie wir euch bereits vor ein paar Tagen mitgeteilt haben, wird Twilight Breaking Dawn in dem US-Bundesstaat Louisiana und Vancouver gedreht.

Doch ist das die ganze Wahrheit? Denn viele von euch haben sich sicher schon gewundert wo die Flitterwochen gedreht werden. Denn die verbringen Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) ja auf Esme’s Island.

Das ist eine kleine private Insel die Carlisle seiner Esme geschenkt hat. Und die liegt nun mal in Brasilien, irgendwo vor Rio de Janeiro.

Und keiner der Bundesstaaten in denen gedreht werden soll sieht aus wie Brasilien, sollte der beste Teil von der Twilight Saga etwa in einem einfachen Filmstudio gedreht werden?

Robert Pattinson kann doch nicht nackt in einen Pool hüpfen! Das muss schon echt aussehen. Das hat wohl auch Summit eingesehen und plant schon mal die Flitterwochen in Rio de Janeiro.

Das behauptet zumindest Sergio Sá Leitão, der Präsident von RioFilme’s. Der hat gestern folgendes gewittert:

Die RioFilme, SEC und Rio Film Commission arbeiten am 4. Film der Twilight Saga der in Rio de Janeiro gedreht werden soll.

Das klingt doch schon jetzt nach tollen Flitterwochenszenen! Ich kann jetzt schon kaum auf den Film warten. Und Kristen Stewart und Robert Pattinson werden sicherlich viel Spaß haben im Bett 😉

10 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. Ich habs ja schon mal gepostet:

    Ich will das volle Programm – demoliertes Bett, Federn überall, zerrissene schwarze Unterwäsche und von mir aus auch blaue Flecken an Bellas Körper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.