Trennung zwischen Gina-Lisa Lohfink & Florian Wess!

Dschungelcamperin steigt aus gemeinsamem Musikprojekt aus

Im letzten Jahr gründeten Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess das Musikprojekt “Barbie & Ken”. Nun gehen die beiden zumindest beruflich wieder getrennte Wege. Die Gründe dafür nannte die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin heute bei Facebook.

Hightower-Gina-Lisa-Florian-Wess
Hightower mit Florian Wess und Gina-Lisa Lohfink gehen getrennte Wege | Facebook

Gina-Lisa schreibt, dass weder Alkohol noch Lustlosigkeit oder Zickereien schuld an der Abspaltung von dem Projekt seien, wie berichtet wurde. Vielmehr will sie sich nicht zum Hampelmann der Nation machen. “Ich bin 30 und Florian 36 Jahre alt, Barbie & Ken kam einfach nicht an”. Es nahm sie sehr mit, als die Leute gelacht und gebuht haben, wenn sie auf der Bühne standen. “Es hat einfach keine Sau interessiert!”

Sie habe keine Lust mehr, sich bei “peinlichen Auftritten zum Affen zu machen”. Florian, mit dem sie schon vor dem Dschungel ganz dicke befreundet war, wünscht sie für die Zukunft alles Gute.

Florian bestätigte seinerseits, dass Gina-Lisa in Absprache mit dem Management ausgestiegen ist. “Zoff gibt es bei uns keinen!”, betont der Spaßsänger. Auch sei die Gruppe nicht am Ende, weil bereits eine neue Duettpartnerin gefunden wurde. “Schon bald darf ich Euch verraten mit wem ich demnächst auf der Bühne stehen werde.”

Das Album “We Love the 90’s”, das im Januar während des Dschungel-Hypes auf den Markt kam, floppte. Auf Amazon wird die Platte als “unterste Trash-Schublade” und “absolute Katastrophe” abgewatscht. Das Musikvideo “Tarzan & Jane bekommt auf Youtube mehr Daumen nach unten als nach oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.