Ian Somerhalder: Neue Netflix-Serie mit Vampiren

In „V-Wars“ steht die Menschheit einer blutrünstigen Gefahr gegenüber

Ian-Somerhalder
Ian Somerhalder wird in der Netflix-Show „V-Wars“ wieder in die Welt der Vampire abtauchen | Instagram

Kaum zu glauben, dass schon ein Jahr seit dem Serienfinale von „The Vampire Diaries“ vergangen ist. Seitdem hat sich die Erde weitergedreht, allerdings nichts Ian Somerhalders Hang zu Vampiren. Netflix hat den Schauspieler nämlich für eine neue übernatürliche Serie gewinnen können!

„V-Wars“ dreht sich rund um den Arzt Dr. Luther Swan, gespielt von Somerhalder, der die Welt des Horrors betritt, als eine geheimnisvolle Krankheit seinen besten Freund Michael Fayne in einen Killer verwandelt, der sich von anderen Menschen ernährt.

Im weiteren Verlauf werden immer mehr Leute infiziert und die Menschheit kämpft ums nackte Überleben. Unterdessen wird Fayne zum Untergrundführer der Neu-Vampire.

Gute Nachricht für alle Ian-Fans: Netflix hat eine Staffel mit 10 Episoden bestellt. Wenn die Show Erfolg hat, besteht natürlich die Möglichkeit auf eine Verlängerung.

Ian Somerhalder spielte zwischen 2009 und 2017 in allen 171 Episoden von „Vampire Diaries“ mit und erlangte durch die Rolle des Blutsaugers Damon Salvatore weltweit Bekanntheit.

Danach wurde es schauspielerisch ruhig um den verheirateten Familienvater. Das einzige weitere Projekt ist laut IMDB das Drama „Time Framed“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.