Governors Awards 2014: Hollywood feiert sich selbst

Governors Awards 2014: Hollywood feiert sich selbst
Reese Witherspoon, Eddie Redmayne und Felicity Jones | Jordan Murph / ©A.M.P.A.S.

Was für ein Staraufgebot! Bei den Governors Awards der American Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) im Grand Ballroom des Hollywood and Highland Center werden zwar im Gegensatz zu den Oscars nur drei Preise verliehen, doch die Veranstaltung konnte dennoch mit jeder Menge Hollywoodstars glänzen.

Zu den Gästen zählten Jennifer Aniston, die ihren Liebsten Justin Theroux im Schlepptau hatte, Steve Carrell, Benedict Cumberbatch, Jake Gyllenhaal, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, Edward Norton und seine Frau Shauna Robertson, Eddie Redmayne, Hilary Swank, Emily Blunt und John Krasinski, Christoph Waltz, Chris Rock, Clint Eastwood, Jessica Chastain, Keira Knightley, Kevin Costner, Liam Neeson, Logan Lerman, Marion Cotillard, Tilda Swinton, Susan Sarandon und Zendaya.

Mark Wahlberg kam in Begleitung seiner Eehfrau Rhea und Tochter Ella, während Robert Downey Jr. seine Frau Susan lieber Zuhause ließ, da sie erst vor einer Woche ihr zweites gemeinsames Kind auf die Welt brachte.

Harry Belafonte, der mit dem Jean Hersholt Humanitarian Award ausgezeichnet wurde, meinte, „Von meinen Kollegen für meine Arbeit für Menschenrechte, Bürgerrechte und Frieden ausgezeichnet zu werden… Das lässt den Donner der Gegners kraftvoll verstummen“.

Die Governors Awards werden seit 2009 verliehen. Zuvor waren der Academy Honorary Award, der Jean Hersholt Humanitarian Award und der Irving G. Thalberg Memorial Award ein Teil der alljährlichen Oscar Veranstaltung.

Governors Awards 2014: Hollywood feiert sich selbst
Reese Witherspoon, Eddie Redmayne und Felicity Jones | Jordan Murph / ©A.M.P.A.S.
Jordan Murph / ©A.M.P.A.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MTV EMAs 2014: Alle Gewinner!
MTV EMAs 2014: Alle Gewinner!
Macaulay Culkin ist nicht tot: „Ich bin am Leben!“
Macaulay Culkin ist nicht tot: „Ich bin am Leben!“