Brooklyn Nine-Nine: Erst gecancelt, dann doch gerettet

Hickhack um Hammer-Entscheidung von FOX

Andy-Samberg-Brooklyn-Nine-Nine-Set
Andy Samberg mit seinen weiblichen Co-Stars am Set von „Brooklyn Nine-Nine“ | Instagram

Was gab es in dieser Woche ein Theater um „Brooklyn Nine-Nine“! Der US-Sender FOX cancelte überraschend die Comedyshow. Doch damit machten sich die Senderbosse keine Freunde bei den Fans, die ihrem Unmut über das Absetzen der Serie freien Lauf ließen.

Sechs Stunden am Stück war die Nachricht Trending Topic auf Twitter und beschäftigte viele prominente (u.a. „Star Wars“-Star Mark Hamill) und nicht prominente Fans.

Gerüchte machten die Runde, dass das zuständige Produktionsstudio Universal TV die Rechte an Hulu verkaufen wolle, doch der Streamingdienst habe abgelehnt. Stattdessen geht „Brooklyn Nine-Nine“ nun wieder zurück zu seinen Wurzeln.

Blitzschnell sicherte sich NBC den Zuschlag, wo die Show mit Andy Samberg ihren Anfang nahm, die sich um ein chaotisches Polizeirevier in New York dreht.

„Seit wir die Show an Fox verkauften, bereute ich, sie abgegeben zu haben“,erklärte Robert Greenblatt, der Chef von NBC Entertainment. „Und es ist an der Zeit, sie in ihr rechtmäßiges Zuhause zurückzuholen.“

„Mike Schur, Dan Goor und Andy Samberg sind auf NBC groß geworden und wir alle sind begeistert, dass eine der smartesten, lustigsten und am besten gecasteten Comedy-Serien einen Platz in unserem Comedy Line-Up einnehmen wird. Ich spreche für jeden bei NBC – auf das Nine-Nine!“

Die Hauptdarsteller Chelsea Peretti und Stephanie Beatriz zeigten sich auf Twitter happy über die Verlängerung um eine 6. Staffel. Andy Samberg postete auf Instagram ein Foto vom Set und schrieb, „NBC verlängert Brooklyn 99 um Staffel 6!!!“