So verdienen Promis ihr Geld

Die Einnahmen von Showbusiness-Stars sind für die Öffentlichkeit immer interessant und stehen im Rampenlicht der Medien. Die fabelhaften Honorare, die in den Medien angekündigt werden, spiegeln jedoch nicht die tatsächlichen Einnahmen der Stars des Showbusiness wider. Denn die Einnahmen des Künstlers gehen nicht nur an seine Bedürfnisse. Natürlich sind diese Einnahmen viel höher als die Einnahmen der Lehrer oder Ingenieure. Eine Person, die nicht im Showbusiness tätig ist, muss ihr Glück nur im Online Casino NetBet versuchen, um so schnell so ein dickes Geld zu erhalten.

Die meisten Honorare für die Aufführungen und Konzerte gehen jedoch an ihre Produzenten, die erhebliche Summen für die musikalische und organisatorische Unterstützung der Konzerte des Stars investieren. Und der Produzent, der sein eigenes Geld in den Prominenten investiert hat, will es natürlich zurückbekommen und gleichzeitig verdienen. Die Beziehung zwischen dem Produzenten und dem Star wird durch eine unterzeichnete Vereinbarung geregelt, wonach sich der Star verpflichtet, dem Produzenten einen bestimmten Betrag oder Prozentsatz der Gebühr aus jedem Honorar zu zahlen. Nur wenn der Star Extra-Geld hat, das er z.B. in NetBet Online Spielautomaten gewonnen hat, muss er das mit dem Produzenten nicht teilen.

Daher arbeiten die Stars am Anfang mit einem Minimum ihres eigenen Einkommens und geben dem Produzenten alles, was sie verdienen, für ihre Werbung. Und sie verdienen später Geld, wenn sie Erfolg auf der Bühne haben. Und selbst nach der Promotion erhält der Produzent vom Star eine bestimmte Gebühr, die alle administrativen Arbeiten für die Organisation von Konzerten und Tourneen übernimmt.

Ein erheblicher Teil der Einnahmen der Stars wird für ihre eigenen Cheerleader verwendet: Tänzer und verschiedene technische Mitarbeiter, die für Musik und Dekoration der Aufführungen sorgen. Das alles ist ja sehr teuer. Und wenn wir hinzufügen, dass es oft notwendig ist, Instrumente und akustische Geräte auf eigene Kosten zu kaufen, werden die überschüssigen Einnahmen allmählich auf normale Größen reduziert.

In letzter Zeit sind viele Stars und Sternchen des Showbusiness zu dem Entschluss gekommen, dass sie möglicherweise für den Rest ihres Lebens nicht singen und auftreten können. Es besteht immer die Gefahr, dass man seine Stimme verliert, heiratet oder einfach nicht mehr interessant für sein Publikum sein wird. Daher haben viele Promis entschieden, ihre Einnahmen nicht in teure Spielzeuge wie Yachten und Flugzeuge zu investieren, sondern in ihr eigenes Geschäft. Und hier gibt es viele Vorteile: Einerseits ermöglicht es ihnen das Einkommen aus ihrer Haupttätigkeit die Phase der Gründung eines neuen Unternehmens schmerzlos zu durchlaufen und sich nicht zu viele Sorgen um Gewinne zu machen. Auf der anderen Seite hilft ein bekannter Name bei der Werbung. Menschen kaufen Waren und Dienstleistungen, weil ihr Gründer eine Medienperson ist.

Viele Sänger eröffnen meistens Modefirmen oder produzieren ihre eigene Parfümerie als Nebengeschäft. Rihanna hat vor ein paar Jahren eine neue Kollektion von Damenbekleidung auf den Markt gebracht, die es gewöhnlichen Frauen ermöglicht, modisch zu sein und schön und attraktiv auszusehen.

Wir sehen, dass viele Stars in Bezug auf die Verteilung von Risiken im Showbusiness Recht haben. Man sollte das Geld arbeiten lassen, und es gedankenlos für Luxus auszugeben, ist nur der Höhepunkt des Wahnsinns.