„Friends“-Star Matthew Perry bei Ellen DeGeneres

Matthew Perry Ellen

„Nick…wer?“ das dachte sich der ehemalige „Friends„-Star Matthew Perry als er hört, dass Nick Jonas eine Gastrolle in seiner neuen TV Show „Mr. Sunshine“ bekommen sollte.

Denn Matthew Perry hatte keine Ahnung wer das ist, wie er Ellen DeGeneres im Interview verriet! Deswegen musste er sich in kürzester Zeit schlau machen und Infos über den Sänger der Jonas Brothers sammeln.

Schließlich war es als Hauptdarsteller seine Aufgabe Nick Jonas anzurufen und ihm die Rolle anzubieten. Am Telefon sagte er dann einfach, dass er die Arbeit von ihm liebt.

Scheinbar kam die kleine Lüge echt gut rüber, denn Nick willigte ein und nahm die Rolle an.

Doch dann nimmt das Gespräch eine dramatische Wendung und Matthew Perry redet von Justin Bieber. Denn er hat rausgefunden unter welchem Namen Justin in Hotels eincheckt – Chandler Bing! Das war die Rolle in der Serie „Friends“ die Matthew Perry zum Star machte. Kein Wunder also, dass Justin Bieber dafür extra Punkte bei ihm bekommt.

Außerdem ist Matthew Perry wahnsinnig talentiert darin Leute zu imitieren – mit nur einem Wort! Dieses Talent stellt er Ellen DeGeneres auch gleich vor und macht Dustin Hoffman und Mickey Rourke nach. Michael Keaton kann er sogar ohne zu sprechen imitieren. Echt nicht schlecht!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.