Daniel Radcliffe Interview über Robert Pattinson, Harry Potter und Mobbing!

Daniel Radcliffe MTV DH Interview

Auch nach „Harry Potter“ geht das Leben für Daniel Radcliffe weiter. Aber bevor das passiert, hat Daniel MTV ein tolles Interview gegeben!

Darin spricht er unter anderem über seinen Schauspielkollegen Robert Pattinson, dessen Filmcharakter „Edward“ er in einer Simpsons-Folge synchronisiert hat, dort allerdings als „Edmund“.

Bis jetzt hat Daniel Radcliffe kein Wort von Rob gehört, wie er die Episode findet, aber er ist sich sicher, dass er es ulkig finden würde.

„Du kannst nicht in einem Film sein so groß wie Potter oder Twilight und nicht einen guten Sinn für Humor über dich selbst zu haben.“

In der Simpsons Folge rettet Edmund die kleine Lisa Simpson vor einem schlitternden Schulbus, was natürlich auf die legendäre Szene von Edward (Robert Pattinson) und Bella (Kristen Stewart) aus Twilight angelehnt ist. Lisa haucht ihm zu, „Ich liebe deine Blässe“, lol.

„Ich finde das alles so cool und lustig und schmeichelhaft“, sagt Daniel Radcliffe. Ich bin sicher Rob hat einen Sinn für Humor dafür.“

Das denke ich allerdings auch. Er fügt hinzu, „Ich bin mir sicher, ich bekomme einen Strauß Blumen dafür.“

Das Radcliffe-Interview mit MTV geht noch länger. Unter anderem spricht er auch über Mobbing in der Schule und wie wichtig es ist, dass sich so viele Promis dafür engagieren. Nach dem letzten Drehtag für „Harry Potter and the Deathly Hallows“ musste hatte Daniel keine Verschnaufpause und überreichte bei einer Awardshow gleich einen Preis an Katy Holmes, „Der größten Frau die sie finden konnten…“

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.