in

Zach Braff ist NICHT tot!

Miley Cyrus starb schon den Twitter-Tod, Jeff Goldblum auch, und jetzt wurde Scrubs-Star Zach Braff zum Opfer von Trittbrettfahrern!

Auf einer täuschend echt gefälschten CNN Newsseite bei Twitter, verbreiteten ein paar ganz dolle Ulknudeln das vermeintliche Ableben des Stars.

Er wäre leblos auf seinem Anwesen gefunden worden, und hatte neben sich eine leere Tablettendose liegen. Schwachsinn! Aber beunruhigten Fans ging ganz schön die Muffe!

Zach regelte auf seine Weise die Sache. Der Übeltäter bekam eine dicke Klage an den Hals, woraufhin der jetzt auf seiner Homepage rumheult. Und Zach drehte ein Video mit Kumpel und Kollegen Donald Faison.

Er würde niemals sowas bescheuertes machen und sich mit Pillen killen, stattdessen würde er eher „Töpfe und Pfannen“ verwenden, lol. Außerdem hat er auch kein 3000 Quadratmeter Anwesen, wie in der Nachricht zu lesen war, er sei ja „nicht Oprah“.

Ein Hoch auf so viel Humor! (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Michael Jackson: Neuer „This Is It“ Trailer [Human Nature Live]

Amy Winehouse hat Angst das ihre Brüste platzen!