Youtuberin Bibi bei Madame Tussauds: Darum ist das eine Sensation!

0

So etwas können selbst Taylor Swift, Angelina Jolie und die Queen nicht vorweisen! Youtube-Star Bianca Heinicke, besser bekannt als Bibi oder „Bibis Beauty Palace“, wird von Madame Tussauds mit einer einzigartigen Präsentation geadelt.

Auf ihrem Youtube-Kanal enthüllte Bibi heute eine Kooperation mit dem Berliner Wachsfigurenkabinett, in dem schon deutsche und internationale Künstler wie Matthias Schweighöfer, Nicole Kidman Robert Pattinson und Lady Gaga ihr Zuhause haben.

Youtuberin-Bibi
Youtube

„Sie haben mir erzählt, sie wollen mit mir etwas komplett Neues machen. Etwas, was es im gesamten Madame Tussauds auf der ganzen Welt noch nicht gibt“, sagte die Internetsensation, die allein auf Instagram 5,2 Millionen Abonnenten vorweisen kann.

Bibi wird in ein Hologramm verwandelt. Eine Lichtprojektion in 3D, die auf etwas Durchsichtiges (z.B. eine Glasscheibe) projiziert wird.

Die Fans können dann ein Video mit der digitalen Bibi aufnehmen und sich aufs Handy schicken lassen. „Wir haben ganz viele kleine Sequenzen aufgenommen. Die könnt ihr aus der riesen Liste auswählen. Ich werde dann die ganzen Sachen machen, sagen…“

Bei aller Freude, wirklich begeistert scheinen nur die Anhänger der Influencerin zu sein. Auf der Facebook-Seite von Madame Tussauds fragen sich die Leute, was Bibi denn Großartiges geleistet hat dafür. Oder sie finden, dass das Wachsfigurenkabinett ganz schön tief gesunken ist.

Im Mai wird das Hologramm enthüllt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.