Will Smith rockt James Cordens „Carpool Karaoke“

Will-Smith-James-Corden-Carpool-Karaoke
Will Smith und James Corden hatten jede Menge Spaß | Apple Music

Zur Staffelpremiere von „Carpool Karaoke: The Series“ hat sich Multitalent James Corden Hollywoodstar Will Smith ins Auto geholt. Das Spin-Off des beliebten Segments läuft erstmals unter der Federführung von Apple Music.

In den ersten sechs Minuten rappen Smith und Corden gemeinsam den Smashhit „Getting Jiggy Wit‘ It“ und bekommen dabei tatkräftige Unterstützung der südkalifornischen Blaskapelle Spirit of Troy.

Selbstverständlich darf der „Prinz von Bel-Air“ Theme-Song nicht fehlen. Ein kurzer Ausschnitt zeigt auch, wie die beiden im Helikopter sitzen und voll Inbrunst R. Kellys „I Believe I Can Fly“ trällern.

„Meinen ersten Reim habe ich mit 12 geschrieben. Er wurde nie veröffentlicht. Die erste Veröffentlichung war im Alter von 16 Jahren ‚Girls are nothing but trouble'“, sagte Smith. „Du kannst die Reaktionen deiner Freunde auf der High School nicht schlagen, wenn sie wissen, dass du eine Hitsingle im Radio hast.“

Und wurde Will Smith schon mal gefragt, in einem biografischen Film den Part des Barack Obama zu übernehmen? „Ja, ich redete mit Barack darüber. Er sagte mir, er sei zuversichtlich, dass ich die Ohren für die Rolle hätte.“

In den nächsten Folgen sehen wir unter anderem Miley Cyrus, Metallica, Maisie Williams, Sophie Turner, Joe Jonas, Queen Latifah, Chelsea Handler, Ariana Grande, LeBron James, Shakira, Alicia Keys, Jessica Alba, John Legend und Gwyneth Paltrow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

David Hasselhoff arbeitet an „Knight Rider“ Remake

Studio will „Twilight“ & „Hunger Games“ fortsetzen!