„The Walking Dead“-Star Jeffrey Dean Morgan: Sohn Augustus wird zu Negan!

Er schwingt den Baseballschläger wie Papa

Jeffrey-Dean-Morgan-Walking-Dead-Set-Sohn-Augustus-250x313
Jeffrey Dean Morgan bekam am Set der Serie „The Walking Dead“ Besuch von seinem Sohn Augustus | Instagram

Das Finale der 8. Staffel „The Walking Dead“ lief für Negan und seine Männer zwar verdammt schlecht, doch die Fans der Serie müssen sich keine Sorgen um die Zukunft der Saviors machen. Denn der Nachfolger von ihrem Anführer steht bereits in den Startlöchern: Augustus.

Der ist der Sohn von Jeffrey Dean Morgan und scheint die Rolle von Negan so toll zu finden, dass er sich selbst in den Bösewicht verwandeln musste.

Auf Twitter teilte sein Daddy ein Video von ihm, das den Jungen in seinem Arbeitslook zeigt. Dazu gehört nicht nur eine coole Lederjacke, sondern auch ein Baseballschläger. Der von Junior hat zwar keinen Stracheldraht, doch Lucille 2.0 hat definitiv Schlagkraft, wie eine Wassermelone erfahren musste.

In Zeitlupe drischt Augustus auf sie ein und erinnert damit an die Szene, als Negan Glenn und Abraham ins Nirwana beförderte. „Mein Blut“, kommentierte der Schauspieler kurz und knapp.

Unter den Kommentatoren ist auch eine Nachricht von Michael Cudlitz zu sehen, dessen Charakter durch Negans Hand sterben musste. „WTF???“ [„Was zum Teufel???“], schrieb der Schauspieler und sorgte damit für einige Lacher.