“The Walking Dead”: Familie von Chandler Riggs ist stinksauer

Deshalb hat es Showrunner Scott Gimple mit ihnen verscherzt

The-Walking-Dead-Staffel-8-Midseason-Finale-14
Chandler Riggs spielt seit der Pilotfolge von “The Walking Dead” die Rolle von Carl Grimes | Gene Page/AMC

Nachdem am Sonntag das schockierende “The Walking Dead” Midseason-Finale von Staffel 8 lief, geht die Familie von Chandler Riggs auf den Produzenten Scott Gimple los.

Wer nicht gespoilert werden will, der sollte jetzt wegschauen!

Carl Grimes wird nach der Winterpause einen Heldentod sterben. Seinem Serien-Dad Rick (Andrew Lincoln) zeigte Carl eine Bisswunde am Bauch. Ihm bleibt nicht mehr lange, dann gehen auch für ihn die Lichter in der Show aus.

Mit zarten elf Jahren heuerte Chandler in der Zombieserie an, heute ist er volljährig.

Merkwürdig: Angeblich sollte er für weitere drei Jahre verpflichtet werden, doch stattdessen entschied man sich für einen radikalen Schnitt. Das behauptet zumindest Chandlers Vater William Riggs auf Facebook, der geführte TWD-Touren anbietet.

“Zu sehen, wie Gimple meinen Sohn 2 Wochen vor seinem 18. Geburtstag feuerte, nachdem sie ihm sagten, dass sie ihn für die nächsten 3 Jahre wollen, war enttäuschend. Ich hatte nie Vertrauen in Gimple oder AMC, aber Chandler hatte es. Ich weiß, wie sehr es ihm weh tut. Aber wir wissen, welch unglaubliches Glück wir hatten, ein Teil davon gewesen zu sein, und wir wissen all die Liebe der Fans über die Jahre zu schätzen!”

The-Walking-Dead-Staffel-8-Midseason-Finale-3
Gene Page/AMC

Für Chandler Riggs kam “The Walking Dead”-Rausschmiss völlig überraschend

Dem ‘Hollywood Reporter‘ sagte Chandler, dass er sich erst vor Kurzem ein Haus in der Nähe des Drehortes in Georgia gekauft hatte und dort aufs College gehen wollte. Deshalb zog es ihm erstmal den Boden unter den Füßen weg, als Gimple ihm die folgenschwere Nachricht überbrachte.

Nur wenige Wochen später musste er die Todesszene drehen.

“Für mich und meine Familie war es verheerend, weil die Show so lange ein großer Teil meines Lebens war. Ein paar Tage lang wussten wir nicht, was wir tun sollten. Das war eine große Sache für mich, dass ich nicht mehr dabei bin.”

Chandler-Riggs-Carl-The-Walking-Dead
Gene Page/AMC

Nun hat er sich dafür entschieden, für wenigstens ein Jahr der Schule fernzubleiben. Er zieht nach Los Angeles, wo er sich auf die Schauspielerei und Musik konzentrieren will. “Es wurde zu einer großartigen Sache, weil ich nun all die Sachen machen kann, zu denen ich in den vergangenen acht Jahren nicht kam.”

Obwohl schon einige Hauptcharaktere umgebracht wurden, glaubte Chandler Riggs nie daran, dass er der nächste sein könnte. “Ich erwartete nicht, dass Carl jemals gekillt werden würde. Aber es dient der Story. Es ist noch etwas übrig in Carls Story – in Episode neun – und das beeinflusst Rick, Michonne und jeden. Auch wenn Carls Story zu einem Ende kommt, ist es noch nicht vorbei.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.