Studio will „Twilight“ & „Hunger Games“ fortsetzen!

Jetzt müssen nur noch Stephenie Meyer und Suzanne Collins mitspielen

hunger-games-katniss-everdeen-effie-trinket-freiwillig
Geht es mit „Hunger Games“ und „Twilight“ etwa weiter? | Lionsgate

Wir würden euch ja gerne darum bitten, nicht auszuflippen, doch bei dieser Neuigkeit kann man gar nicht anders, als vor Freude durch die Gegend zu hüpfen! Denn wenn es nach Lionsgate geht, sollen wir erneut nach Forks und Panem reisen. Denn das Studio glaubt, dass die Geschichten von „Twilight“ und „Hunger Games“ noch lange nicht zu Ende sind und es mit den Filmreihen weitergehen sollte.

Das deutete CEO Jon Feltheimer gegenüber ,Wall Street‘ an. Doch bevor es zu einer Neuauflage oder einem Spin-Off kommt, müssen die Autorinnen Stephenie Meyer und Suzanne Collins erst einmal ihr Okay geben.

„Es gibt noch viel mehr Geschichten zu erzählen und wir sind bereit, sie zu erzählen, wenn unsere Erschafferinnen bereit dazu sind, diese Geschichten zu erzählen“, erklärte er laut ,Variety‘.

Wäre es nicht wunderbar zu erfahren, wie es Renesmée ergangen ist, seit sie von ihrer Familie vor den Volturi gerettet worden ist? Oder wie die Bewohner von Panem in einer Welt ohne Präsident Snow leben? Wir wären auf diese Antworten jedenfalls mächtig gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.