Sienna Miller: Besuch bei den Erdbebenopfern in Haiti!

Sienna-Miller-Haiti

Am 12. Januar 2010 ereignete sich im Karibikstaat Haiti ein folgenschweres Erdbeben. 300.000 Tote waren die Folge, 2 Millionen Menschen sind obdachlos geworden.

Viele Prominente haben sich dieses Jahr schon auf den Weg nach Haiti gemacht um wenigstens einen Tag lang den Menschen Beistand zu leisten, z.B. Sean Penn, Angelina Jolie und Christina Aguilera.

Andere stifteten Häuser oder spendeten Geld. Auch die britische Schönheit und Schauspielerin Sienna Miller ist in das Land gereist und hat ein tolles Video davon mitgebracht.

„Die Seele der haitianischen Menschen – trotz dieser Erlebnisse – bewegte mich so sehr“, sagt Sienna.

„Die langfristigen Probleme, denen die Haitianer gegenüberstehen sind nur dr Anfang. Wir müssen beim Wiederaufbau helfen, aber das beinhaltet Vorsichtsmaßnahmen, medizinische Versorgung für jeden.“

1 Kommentar

  1. selena sagt

    ich finds toll das sienna miller sowas tut,wirklich….!!!

    ABER was ich irgendwie richtig s******* finde,dass wo das thema haiti vor einigen monaten richtig in der öffentlichkeit stand viele prominente geholfen haben was ich auch sehr gut finde aber zurzeit scheint es keinen zu interessien,obwohl haiti auf diese hilfe angewiesen ist……

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.