SAG Awards 2018 mit rein weiblicher Auswahl an Presentern

Ein Novum in der Geschichte der Preisverleihung

Bad-Moms-2-Premiere-Kristen-Bell-250x390
Kristen Bell wird die SAG Awards moderieren | David Gabber / PRPhotos.com

Revolution bei den SAG Awards! Bei der kommenden Verleihung wird die Auswahl an Presentern rein weiblich sein.

Diesmal darf kein Mann ran! Laut dem ‚Hollywood Reporter‘, werden die Gewinner in allen 13 Schauspiel-Kategorien von Frauen verlesen. Zudem werden zwei weitere Stunt-Kategorien vor Beginn der eigentlichen Zeremonie ebenfalls von Frauen begleitet.

Mit diesem Schritt will man ein Zeichen für die Frauen setzen, die in diesem Jahr tapfer genug waren, sich öffentlich mit den mächtigen Männern in der Traumfabrik anzulegen, von denen einige sexuell unterfordert sind. Die Weinsteins und Spaceys eben.

Auch neu ist, dass es zum ersten Mal in der Geschichte der Screen Actors Guild Awards eine Moderation geben wird. Die kommt – na klar – von einer Frau: Kristen Bell übernimmt den Job.

„Beginnend mit dem Frauenmarsch im Januar war es das Jahr der Frau“, erklärte die ausführende Produzentin Kathy Connell. „Das ist ein Ehrung an Frauen, die sehr tapfer waren und an die Öffentlichkeit gegangen sind.“

Trotzdem sind Männer auf der Bühne erlaubt. Spätestens wenn es um die männlichen Gewinner geht, müssen die Damen kurzzeitig weichen.

„Wir dachten, dass es wenigstens für eine Nacht mehr als eine 50/50 Bühne sein soll. Wir wollen nicht die Männer kränken, die dieses Jahr großartige Leistungen vollbrachten – wie ich unsere Mitglieder kenne, werden unsere Männer mit Sicherheit diese Möglichkeit begrüßen, Frauen zu ehren.“

„Es ist immer noch eine Award Show und eine Feierlichkeit – wir sind nicht hier, um zu predigen.“

Die SAG Awards 2018 werden am 21. Januar vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.