Royale Hochzeit: Meghan Markle erkannte unter 100.000 Fans ihre frühere Lehrerin

Der „Suits“-Star staunte nicht schlecht

Meghan-Markle-2015-250x307
Unter den 100.000 Gästen, die sich in Windsor die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry anschauten, war auch ein bekanntes Gesicht, das Markle sofort auffiel | Seth El / PRPhotos.com

600 Freunde und Familienmitglieder waren am Samstag dabei, als sich Meghan Markle und Prinz Harry das Ja-Wort gaben. Das alleine klingt schon nach vielen Gästen, doch neben diesen geladenen Männern und Frauen waren auch 100.000 Menschen dabei, die in Windsor einen Blick auf das Brautpaar erhaschen wollten.

Unter diesen Schaulustigen war auch ein Gesicht, das Meghan nur zu gut kannte – das von Gigi Perreau. Die Schauspielerin war früher Schauspiellehrerin von Meghan und wollte bei diesem Spektakel unbedingt dabei sein. Wie viele andere auch, stand sie am Straßenrand und schaute zu, als die Braut und der Bräutigam in einer Kutsche an den Fans vorbei fuhren. Obwohl die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering war, erkannte Markle ihre frühere Mentorin und konnte es gar nicht glauben.

Dieser süße Moment wurde glücklicherweise von Alex Beresford festgehalten, der für den britischen Sender ITV arbeitet.

Für ihre neue Rolle als Herzogin von Sussex, so der offizielle Titel von Meghan Markle, hat der frühere „Suits“-Star seine Karriere als Schauspielerin an den Nagel gehangen. In einem Interview erklärte sie ihre Sicht der Dinge und meinte, „Ich sehe es nicht als Aufgeben. Ich sehe es einfach als eine Veränderung“.