„Roseanne“-Neuauflage: Dieses Geheimnis wurde schon gelüftet!

Roseanne
„Roseanne“ kehrt mit dem Cast von damals zurück | ABC

Im Mai dieses Jahres wurde von offizieller Seite bestätigt, dass eine Neuauflage der beliebten Serie 90er-Show „Roseanne“ mit dem Originalcast in Arbeit ist. Ein Problem dabei: Im Finale der letzten Staffel starb Familienvater Dan (gespielt von John Goodman) an einem Herzinfarkt. Will man diesen Fakt einfach übergehen?

Channing Dungey, der Präsident von ABC Entertainment, sprach nun im Rahmen der TCA Summer Press Tour 2017 über die Pläne.

„Ich werde nicht zu sehr ins Details gehen über diese Staffel“, sagte der Senderchef gegenüber Medienvertretern. „Ich würde nicht sagen, dass wir die Ereignisse des Finales ignorieren, aber ich kann sagen, dass Dan definitiv am Leben ist.“

Inwieweit der „The Big Bang Theory“-Star Johnny Galecki (42) involviert ist, wird noch diskutiert. Dafür steht die ungefähre kreative Richtung der neuen Staffel fest.

„Sie ist dem Grundton der Originalshow sehr ähnlich. Sie ist unerschrocken, sie ist ehrlich, sie ist manchmal respektlos und sehr sehr lustig. Es wird sehr zeitgemäß. Wir besprechen keine besonderen Sachen aus unserem jetzigen Universum, aber wir adressieren Probleme wie eine Zwangsvollstreckung. Wir adressieren, wie schwierig es für Menschen ist, eine Krankenversicherung zu bekommen. Wir sprechen über Themen auf eine breiter angelegte Weise. Wir sprechen nicht unbedingt über die Besetzer des Weißen Hauses.“

John-Goodman-Stern-Walk-of-Fame-Brie-Larson-Jeff-Bridges
John Goodman bekam im März seinen Stern auf dem Walk of Fame | PRPhotos.com

John Goodman (65) war nach dem Ende von Roseanne in zahlreichen TV- und Kinoproduktionen zu sehen. Unter anderem in „Argo“, „Hangover 3“ und demnächst in „Atomic Blonde“ mit Charlize Theron.

Um Roseanne Barr (64) wurde es hingegen etwas stiller. Sie hatte Gastrollen in TV-Serien, zuletzt 2015 in „Cristela“. Auch ihre Jobs als Produzentin sind seit einigen Jahren rar gesät. Stattdessen brachte sie sich 2012 als Präsidentschaftskandidatin ins Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Promi Big Brother 2017: Die letzten Kandidaten stehen fest

Sarah Lombardi weiter im Klammergriff der Übermütter